FANDOM


Yuki & Kaname

370885

Spitzname(n):
Yuki & Kaname
Status:
Liebende, Verlobt, durch Kanames Tod getrennt, Yuki ist Tod, Kaname lebt jetzt als Mensch weiter
Intimität:
Haben sich geliebt, Kaname war der Anfang ihres Lebens, sie hat ihn sehr geliebt, wahren Verlobt, für Kaname gibt es nichts wichtigeres als Yuki, er hat sie beschützt, gebrochen Kaname opferte sein Herz für neue Hunter Waffen, Yuki lebt in Kaname weiter, Kaname ist jetzt ein Mensch
Erstes Treffen:
Noch vor den Geschehnissen (Yukis Geburt)
Kinder:

Das ist die Beziehung zwischen dem Reinblüter und Urahnen Kaname Kuran und der Reinblüterin Yuki Cross

Die Beziehung zwischen Kaname und Yuki ist anfangs schwer zu verstehen, klärt sich aber im Laufe der Handlung. Yuki ist Kanames Verlobte, was sie aber lange Zeit nicht wusste.

Yuki erfährt in Laufe des Animies, dass sie in Wahrheit die Tochter von Haruka und Juri Kuran und die Schwester von Kaname ist. Sie wird kurz darauf, von Kaname wieder in einem Reinblütigen Vampir zurückverwandelt und erlangt ihre Erinnerungen zurück. Er liebte seine kleine Schwester, seit ihrer Geburt, über alles. Bevor sie wusste, dass sie Kanames Schwester war, verliebte sie sie sich in ihren älteren Bruder und er schenkte ihr eine in Harz gegossene Rose, die nur alle 10 Jahren blüht.

Ihre Beziehung war sehr kompliziert, aber auch sehr romantisch und liebevoll. Oft bekommt Yuki zweifel an Kanames Gefühlen ihr gegenüber, diese legen sich aber immer wieder.

HintergrundBearbeiten

378466807aa7bc12ef266496ecb17f13

Kaname erklärte einmal, dass Yuki geboren wurde, um seine Frau zu werden. Als Kind liebte Yuki ihren älteren Bruder und die beiden teilten eine relativ enge Beziehung. Wegen der Ängste über ihre Sicherheit war Yukis Geburt von der übrigen Vampir-Gesellschaft geheimgehalten worden, und für die ersten fünf Jahre ihres Lebens wurde sie im Keller der Kuran-Villa von der Außenwelt versteckt gehalten und lebte dort mit ihren Eltern Haruka und Juri Kuran, sowie mit ihrem älteren Bruder zusammen.

Vampire Knight Guilty 08-065

Yukis Eltern schafften es, ihre Tochter sicher zu verstecken, bis eines Nachts, Rido Kuran, der ältere Bruder von Haruka und Juri und der Onkel von Yuki und Kaname, die Kuran-Villa angreift, wird Haruka von seinen eigenen Bruder und Juri dazu veranlasste, ihr Leben in einem letzten Versuch zu opfern, Yuki zu schützen, indem sie ihre Tochter in einen Menschen verwandelte. Nachdem Kaname Rido schwer verletzt hatte (obwohl er nicht in der Lage war, ihn den Todesstoß zu versetzen) brachte Kaname die kleine Yuki in das Haus von Kaien Cross, einem ehemaligen Vampirjäger und langjährigen Freund der Kurans. Yuki erinnerte sich seitdem nicht mehr an die ersten fünf Jahre ihres Lebens, sondern mit ihrem ersten menschlichen Gedächtnis von Kaname, der sie von einem bösartigen Level E Vampir rettete.

Yuki verbringt dann die nächsten zehn Jahre ihres Lebens als Kaiens adoptierte Tochter, während Kaname von der Ichijo-Familie unter den wachsamen Augen des Vampirsenats aufgenommen wird.

VK-Episode-7-The-Scarlet-Maze-vampire-knight-14505409-704-396

Während dieser zehnjährigen Trennung wird Kaname von Kaien betrogen, um Yuki zu besuchen, Chancen, die es den beiden erlauben, sich wiederzusehen und die Kaname eine vorübergehende Pause vom Vampirsenat gibt. Mit Yuki ist Kaname in der Lage zu lachen und sich zu entspannen und sich mehr wie ein normaler Mensch zu verhalten, wie er lieblich über sie wacht. Kaname macht es auch einen Punkt, um Yuki jedes Jahr auf dem Jahrestag, als er sie von dem Level E beschützt hatte, ein Tag indem Kaname Yukis Geburtstag besucht. Die menschliche Yuki wächst vertrauensvoll heran und liebt Kaname und hält einen starken Glauben an seine Freundlichkeit, basierend auf seiner sanften Betreuung von ihr, fest. Sie verliebt sich bald in Kaname und fängt an, sich auf jeden seiner Besuche zu freuen, was Kaname sehr glücklich macht

22699

Trotz ihrer Nähe in ihrer frühen Kindheit Jahre, ändert sich die Beziehung zwischen Yuki und Kaname nach der Schaffung von Cross Academy. Wissend, dass Kaname in der Nähe der Schulwohnheime wohnt, beschließt Yuki, ihn zu besuchen. Ich kann ihn nicht finden, sie schläft auf der Schlafsaaltreppe, während er auf ihn wartet. Kaname findet sie bald danach fast in die Versuchung, ihr Blut zu trinken. Kaname nimmt dann Yuki in sein Schlafzimmer und fährt fort, dass Blut, Ruka Souen, eine der Night Class Schüler, zu trinken, um den Hunger zu unterdrücken. Yuki erwacht von ihrem Schlummer im Gastschlafzimmer, während Kaname immer noch Rukas Blut trinkt, die Szene, dals sie aus Schock und Angst das Mondwohnheim verlässt. Schließlich verstand die beiden, dass Vampire und Menschen wirklich voneinander verschieden sind, Yukis Beziehung zu Kaname wird weit entfernter als es einmal gewesen war, zur Traurigkeit beider.

Zusammenfassung Bearbeiten

Vor Yukis Erwachen Bearbeiten

4632897646 d2b9598cb2 z

Obwohl Yuki sagt, dass sie sich in Kaname verliebt hat, findet sie seine Anhänglichkeit und seine Sanftheit gegenüber ihr verwirrend, oft betrachtet es eher als Traum und als Realität. Dies würde oft zu ihren Annahmen führen, dass sie als Kind behandelt werden, was sie nicht mag, besonders wenn es von Kaname gemacht wird. Auf der anderen Seite verbringt Kaname die verlorenen Erinnerungen an die ersten fünf Jahre ihres Lebens. Yuki ist anfangs gestört auf ihr Erwachen bei dem Gedanken, in ihren Bruder verliebt zu sein, aber Kaname erinnert sie daran, dass sie verlobt sind und dass die Verheiratung normal bei den Reinblütern ist. Kaname schenkte seiner Yuki, bevor er sie wieder eine Reinblüterin verwandelte, eine im Harz gegossene Rose, die nur alle zehn Jahre blüht.

Screen shot 2011-08-08 at 4.42.23 PM

In der nächsten Zeit, als Rido, in Körper seines Sohns Senri Shiki, versuchte Yuki mehr über ihre Vergangenheit zu erfahren, bis sie Alpträume bekam und vor Verzweiflung fast stirbt. Kaname hatte keine Wahl und verwandelte, die verzweifelte Yuki, wieder in einem reinblütigen Vampir und somit das Siegel ihrer Mutter Juri bricht. Als Yuki wieder erwacht war erinnerte sie sich an alles, was in den letzten zehn Jahren passiert war und das ihre Eltern, Haruka und Juri, in dieser Nacht, als Rido die Kuran-Villa angriff, Leben opferten um ihre Geliebte Tochter zu beschützen. Kaname schlägt vor, dass er und Yuki die Cross Academy verlassen,um Rido zu entkommen, ein Plan, den Yuki aus einem Pflichtgefühl als Schulpräfekt verweigert und die Notwendigkeit, ihre Freunde zu schützen, und auf der Grundlage, dass sie sich nicht verzeihen könnte, wenn sie weg lief. Kaname hat Angst, sie zu verlieren, wenn sie sich weigert; Doch Yuki küsst ihn und verspricht Kaname, danach zu ihm zurückzukehren.

IMG 20170713 114513

Rido und Yuki

Als sie bereit war, um gegen Rido und seine Level E Vampire zu kämpfen, verwandelte sich ihre Anti-Vampir-Waffe Artemis, die früher ihre Mutter, Juri Kuran, gehört hatte, von einem Kampfstab in eine Sense. Als Hanabusa Aido, von Rido kontrolliert wurde, ging er ein paar Schritte auf dem Reinblüter zu und wurde, gerade noch rechtzeitig, von Yuki gerettet und kämpft, zusammen mit ihrem Kindheitsfreund und Hunter, Zero Kiryu, gegen Rido, der Yuki mit ihrer Mutter Juri verwechselt, weil die beiden eine große Ähnlichkeit haben, weil Yuki die Tochter seiner geliebten Schwester, Juri, war, die er vor vielen Jahren geliebt hatte und von ihrem Blut trank.

IMG 20170927 100152

Rido hält Yuki, fälscherweise, für ihre Mutter Juri

Rido war vor vielen Jahren, bevor seine Nichte, Yuki geboren wurde, leidenschaftlich in seine jüngere Schwester Juri verliebt, aber sie entschied sich, am Ende für Haruka und heiratete ihm.

Er wollte Yuki für sich, als Zero dazwischen kam um Rido zu erledigen und erklärte dem Reinblüter, dass er seine Beute sei, aber Rido erklärte, dass es genau umgekehrt ist. Als Yuki wieder auf dem Dach ankam, weil Zero sie zuvor, vom Dach, mit seiner Anti-Vampir-Waffe Bloody Rose, geschubst hatte, tauchte Rido hinter der Kuran-Prinzessin auf und verwechselte sie mit ihrer Mutter Juri, bis Zero dem Reinblüter, mit seiner Bloody Rose, vernichtet.

Nach dem Kampf mit Rido, richtet Zero plötzlich seine Waffe (Bloody Rose) gegen seine Kindheitsfreundin, worauf Kaname dazwischen geht, als er zuvor dem Senat vernichtet hatte, um Yuki zu beschützen. Sie kehrte, zusammen mit Kaname, zu ihren Familienhaus zurück und er bedankt sich dafür, dass sie ihr Versprechen gehalten hat, das er ihr gemacht hat.

Kaname bekennt schließlich alles, was er getan hat, um sie zu beschützen, einschließlich der Verwendung von Zero's Beziehung zu Yuki. Yuki ist anfänglich etwas verärgert, akzeptiert aber seine Sünden und wünscht, die Verantwortung für seine Handlungen in ihrem Namen zu teilen, und glaubt, dass sie diejenige war, die Kaname dazu gezwungen hatte, solch schreckliche Dinge zu tun. Ihr wurde auch klar, als sie endlich begriffen hatte, warum Kaname immer so traurig aussah, als sie noch ein Mensch war, mit ihren menschlichen Augen ansah.

Kaname ermordet auch den korrupten Vampir-Senat, eine Handlung, die die Vampir-Gesellschaft in Unordnung bringt und ihm eine Anzahl von Feinden verdient. Er verbringt das Jahr nach Ridos Angriff, der die Vampir-Gesellschaft reorganisiert und den Frieden zwischen Menschen und Vampiren aufrechterhält. Um Angst vor Yukis Sicherheit, als Kaname sie, für einen Jahr, im Kuran-Haus untergebracht und schränkte ihren Kontakt mit der Außenwelt und fordert, dass Yuki weder mit jemandem kommunizieren noch Besucher in die Villa hereinlassen darf.

Während dieser Zeit kehrt Yuki zurück, um Kaname "Bruder (formal)" und gelegentlich "O-Nii-Sama " trotz seiner wiederholten Anfragen, ihn einfach "Kaname" zu nennen. Darüber hinaus erlebt sie einige Schwierigkeiten, wie man ihre Reißzähne benutzt und scheint in einem ewigen Zustand von Blutrauschen und Hunger zu sein und verlangt verzweifelt nach Kanames Blut. Obwohl Kaname regelmäßig ihr Blut gibt, zeigt Yuki, dass ohne Zero's Blut Kaname ihren Hunger nicht befriedigen kann; und trotzdem bittet sie, an seiner Seite zu bleiben. Kaname nimmt ihre Bitte an und gibt ihr Artemis zurück, dass er lieber von ihr getötet werden würde, als fünf immer getrennt zu sein.

Nachdem Yuki Artemis zurückbekommen hatte, verlässt sie das Haus und kommt in Schwierigkeiten, nachdem sie von einem anderen Reinblüter namens Toma, angegriffen wurde, den Kaname streng bestraft hat, weil er Yuki verletzt hatte. Kaname zeigt, dass er Angst hatte, sie zu verlieren, wie es seine frühene Gefährtin zuvor passiert ist.

Kaname der Urahn Bearbeiten

Nachdem er Yuki endgültig erzählt hat, dass er nicht ihr richtiger Bruder ist, trinkt Yuki Kaname's Blut und wird in seinen Erinnerungen gefegt, indem sie Kaname's Wiedererweckung von Rido, der den Mord an ihrem wahren Bruder und Kaname's fernen Vergangenheit als den Ahnen, der den Aufstieg der Vampire sah. Als einer der Vorläufer der Vampire kämpfte Kaname, um das Überleben der Menschheit zu sichern, nach der Kapuzenfrau, eine weitere Urahnin, die die Reinblüter organisierte, die Menschen beschützte und später die Vampirjäger und Anti-Vampire-Waffen schuf. Als sie ihren Freund, Mentor und vielleicht Geliebten verließ, als die Kapuzenfrau ihr Herz in den Hochofen warf, da wo später das Gebäude der Vampirjäger entstand. Nach ihre Tod, hatte sie einen tiefen Eindruck auf Kaname und forderte Yuki auf, Kaname zu fragen, ob die Kapuzenfrau jemals ersetzt werden könnte. Doch Kaname versichert ihr, dass niemand jemals ein Ersatz für einen anderen ist. Jahre nach dem Tod der Kapuzenfrau fällt Kaname schließlich in eine tiefe Depression und legt sich in seinen Sarg hinunter und beabsichtigt, für immer zu schlafen, da er als der letzte der Vorfahren übrig geblieben ist.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.