Fandom

Vampire Knight Wiki

Senri Shiki

131Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare57 Teilen
Senri Shiki

Senri.jpg

Name:
Senri Shiki
Alter:
16
Geschlecht:
Männlich
Rasse:
Vampir
Level:
B
Fähigkeiten:
Blutpeitsche, Schwertkampf
Status:
Lebendig
Debüt Anime:
Debüt Manga:
Kapitel 1
Synchronisation:
Seiyū:


Senri Shiki (支 葵 千里, Shiki Senri) ist ein Schüler der Night Class. Er schwor Kaname die ewige Treue und folgte diesem an die Academy. Er ist der Sohn von Rido Kuran.

Bedeutung des Namens: Shi = unterstützen, ki = Malve (Pflanze mit rosa oder weißen Blüten); Sen = 1000, Ri = (eine Einheit für Entfernungen; ein Ri ist etwa 3,9 km) also Senri = 1000 Ri

Persönlichkeit

"Cool und lässig, doch mit enormem Feingefühl" - Aus Matsuri Hinos Official Fanbook


Der junge Vampir ist sehr verschlossen und nahezu emotionslos Fremden gegenüber. Diese Introvertiertheit ist eine seiner größten Schwächen. Er legt wert auf ein modisches Äußeres, sicher, er ist ja schließlich Model. Aber dennoch kommt diese Seite von ihm, Fremden gegenüber meist arrogant und hochnäsig vor. Oft wird er als langweiliger und verwöhnter Vampir abgestempelt. Dies kaschiert jedoch seine andere Seite. Senri kann im Kampf gegen Feinde sehr impulsiv werden, dann steht eines fest: Mit diesem Vampir ist dann nicht mehr zu Spaßen. Legt er erst einmal richtig los und setzt seine Fähigkeiten ein, kann es für seinen Gegner nur noch ein unschönes Ende nehmen. Er hat aber auch noch eine andere Seite. Sein Inneres ist verletzlich und sensibel, er ist  sehr introvertiert. Senri geht vieles für sich selbst durch, daher redet er nicht sehr viel und wirkt abweisend. Er begutachtet Situationen genaustens und sucht für sich selbst nach der geeignetesten Lösung. Er ist ein intelligenter Junge und jemand der aufrichtig gegenüber seinen Freunden auftritt. Senri versteht es, charmant zu wirken aber da er dies auch ohne es zu merken tut, geniesst er hohes Ansehen bei den Day Class Schülerinnen.

Aussehen

Senri ist 1,73m groß und hat einen schlanken Körper, der auch gut trainiert ist. Allerdings sieht er nicht so stark aus, wie er in Wirklichkeit ist. Seine Haare haben einen rötlich-braunen Farbton. Dieses fällt ihm meist etwas verstrubbelt in sein maskenhaftes und starr anmutendes Gesicht. Seine blass-graublauen Augen strahlen dieselbe Distanz und Unberührtheit aus, wie sein sonstiges Auftreten. Es grenzt an einen Wunder das dieser junger Mann mal lächelt. Dennoch hat ist er sehr begehrenswert und schön, wie alle Vampire. Deshalb ist es ihm möglich als Model zu arbeiten, was zeigt, dass er sich durchaus bewusst ist, dass er ein attraktiver junger Mann ist.

Vergangenheit

"Wie eine Puppe...Ein passives Leben" - aus Matruri Hinos Offical Fanbook

Senri Shiki genoss in seiner frühen Kindheit, an jene er sich nicht mehr genau erinnern kann, viel Respekt innerhalb der Adelsschicht. Wie jedem Vampir bewusst ist, fließt das Blut eines Reinblütigen Vampires in ihm, noch dazu das Blut eines Angehörigem aus dem Kuran-Clan. Der Respekt ging jedoch schlagartig verloren, als sein Vater Rido Kuran versuchte an das Blut der damals noch reinblütigen Yuki, dessen Nichte und Senris Cousine, zu gelangen. Bei diesem Versuch kamen seine Geschwister Juri und Haruka, Kanames Eltern, um ihr Leben. Nach diesem Versuch wurde Rido Kuran nicht mehr gesehen und somit für tot erklärt. Die Shikis führten seitdem ein Leben das nahezu am Rande der Gesellschaft verlief. Bei der Trauerfeier um Kanames Eltern war Senri auch anwesend. Es tat ihm Leid und schmerzte ihm in der Seele, dass sein Vater für den Tod seines Onkel und seiner Tante verantwortlich war. Er schwor, zur Wiedergutmachung sozusagen, Kaname die ewige Treue, auch obwohl er wusste, dass dieser ihm nie die Fehler seines Vaters anlasten würde. Die geschehenen Ereignisse hinterließen nicht nur einen bleiben Eindruck in dem Leben und auf der Seele des jungen Vampirs, sondern verursachten auch bleibende Narben in der Seele seiner ohnehin schon labilen Mutter. Sie wurde depressiv und nur ihr Sohn Senri hielt sie bei klarem Verstand.

Handlung

Shiki.Senri.full.291590.jpg
Senri bleibt zu Beginn der Handlung eher im Hintergrund. Er ist Schüler der Night Class, hält sich aber im Gegensatz zu Aido, eher von den Guardians fern und fällt somit nicht auf. Eine größere Rolle spielt er das erste Mal, als er zusammen mit Rima einen Level E jagt. Dabei zeigt sich seine spezielle Gabe, die Blutpeitsche. Er kommt Zero bei der Jagd in die Quere. Im Endeffekt bleibt er aber im Hintergrund.


Seinr.jpg
Ein zweites Mal spielt Senri eine größere Rolle, als sein Körper von seinem Vater, Rido in Besitz genommen wird. Auffällig ist dabei, dass er in dieser Zeit die selben Augenfarben wie sein Vater hat. Man weiß nicht genau ob es daran liegt, dass Senri das Blut eines Reinblüters in sich trägt oder nur an seinen Gefühlen für Rima, aber der junge Vampir ist in der Lage sich der Kontrolle seines Vaters und somit eines mächtigen Reinblüters zu entziehen.
SenriShiki5.png
Zum Schluss kämpft Senri, wie der Rest der Night Class, zusammen mit Kaname gegen Rido und seine Armee von Level E Vampiren. Es zeigt sich, dass Senri Wort hält und treu an der Seite seines Cousins bleibt, obwohl sein eigener Vater deren Gegner ist.

Familie

Rido Kuran

Rido ist Senris Vater, hat aber kaum etwas Positives zu dessen Entwicklung beigetragen. Senris Mutter und Rido hatten wahrscheinlich eine Affäre aus der Senri hervorgegangen ist. Bis hin zum Tode von Juri und Haruka genoss Senri großes Ansehen, aufgrund seiner Abstammung. Nach dem Tod seiner Tante und seines Onkels schlägt sich Senri aber auf Kanames Seite und stellt sich somit gegen seinen Vater. Er scheint nicht viel von ihm zu halten und beginnt ihn später auch zu hassen.
Als Rido an die Cross Academy kommt und auf Senri trifft zeigt sich, dass beide keinerlei familiäre Gefühle füreinander haben. Sie wirken nicht wie Vater und Sohn und scheinen generell vom jeweils anderen wenig zu halten.

Senris Mutter

Die Beziehung zwischen Senri und seiner Mutter ist nur schwer zu deuten. Sie war einst ein angesehener Vampir, aber ist psychisch labil und depressiv, was mit der Beziehung zu Rido zusammenhängen könnte. Sie ist sehr auf Senri angewiesen gewesen und konnte ohne ihn praktisch nicht leben. Sie ist alleine aufgeschmissen und war somit nicht wirklich für ihren Sohn da. Er musste früh Verantwortung übernehmen und sich um seine Mutter kümmern, es waren somit die Rollen vertauscht. Selbst einfachste Dinge wie das Haare kämmen musste er bei seiner Mutter übernehmen. Was Senri aber wirklich zu schaffen machte, war das seine Mutter von seinem Blut trinken wollte, was ihm das Gefühl gab, dass sie egoistisch war und ihr Sohn ihr nicht am Herzen liegen würde.

Haruka und Juri Kuran

Ob Senri eine besonderes Nahe Beziehung zu seinem Onkel und seiner Tante hatte ist nicht ganz klar. Er war auf jeden Fall bestürzt, als er von ihrem Tod erfuhr und auch bei deren Beerdigung. Er scheint sich auch in gewisser Weise eine Verantwortung für den Tod der beiden einzureden, da er Kaname Treue schwört, nachdem was sein Vater ihnen antat. Das weißt darauf hin, dass er zumindest kein schlechtes Verhältnis zu den beiden hatte.

Kaname Kuran

Sein Cousin ist für Senri eine Autoritätsperson. Er respektiert ihn und ist ihm treu ergeben. Er bleibt loyal an seiner Seite und beschützt ihn. Er führt auch die Anweisungen aus, die Kaname ihm und der Night Class aufträgt, obwohl ihm die Motivation dazu zu fehlen scheint. Für Kaname wendet sich Senri auch gegen seinen eigenen Vater. Anscheinend versucht er seinem Cousin gegenüber den Tod seiner Verwandten "wieder gut zu machen".

Yuki Cross

Lange Zeit bleibt Yuki für Senri nur Guardian der Academy und die Tochter des Rektors. Er scheint nichts davon zu wissen, dass Yuki seine Cousine ist. Erst als sich herausstellt, dass sie die "Reinblüter Prinzessin" ist wird klar, dass die beiden miteinander verwandt sind. Deshalb haben die beiden kein besonders enges Verhältnis. Sie sind Bekannte und das war es in erster Linie auch schon.

Beziehungen

Rima Toya

Senri und Rima sind allem Anschein nach ein Paar. Sie sind unzertrennlich, wobei sie aber nicht wie ein verliebtes Pärchen wirken. Da Rima eine ähnlich gelangweilte Haltung wie Senri hat, kann man sich kaum vorstellen, dass die beiden Liebe füreinander empfinden können. Wie wichtig sich die beiden aber sind sieht man immer wieder, so zum Beispiel, als Rido Besitz von Senris Körper ergreift und Rima ihn dazu bringt sich dagegen zu wehren. Die beiden gehen dem gleichen Beruf, nämlich dem Modeln, nach und sind somit auch außerhalb der Schule gemeinsam unterwegs.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki