FANDOM


Seiren (星煉, Seiren) ist eine Schülerin der Night Class an der Cross Academy. Sie ist Kaname Kurans inoffizielle Leibwächterin und treue Anhängerin.

Aussehen Bearbeiten

Seiren ist eine große Frau und hat einen blassen Teint, den viele Vampire der Night Class teilen. Ihre Haare sind silber- bis blassviolett und passen zu ihren Augen. Ihr Pony endet knapp oberhalb ihrer Augenbrauen und ist kurz.

Persönlichkeit Bearbeiten

Seiren scheint eine No-Nonsense-Art von Mädchen zu sein, und kann immer vertraut werden, um ihre Arbeit zu erledigen. Sie kann kalt aussehen, ist aber sehr loyal. Sie ist eine sehr ruhige und rätselhafte Persönlichkeit, die nur wenn nötig spricht. Seiren mag anfangs hart sein und sie kann sich sehr schnell irritieren. Manche sagen, sie kann ein wenig zu ernst sein. Sobald Seiren sich mit einer Person anfreundet, wird sie sie bis zum letzten Atemzug verteidigen. Es ist nicht klug, sie oder andere, die sie kennt, zu bedrohen, da sie ohne zu zögern töten wird. Wie Aido hervorhebt, war Seiren nie bekannt, dass sie lügt.

Geschichte Bearbeiten

Seiren wurde ursprünglich als ein menschliches Mädchen namens Hoshino geboren. Sie wurde als Kleinkind gekauft und so erzogen, dass sie ein Opfer für Kaname werden würde, um sich zu ernähren. Als sie Kaname gezeigt wurde, bot sie sich und ein anderes Opfer, Yoruno, ihm gerne an. Sie glaubt, dass sie, wenn sie Kaname ihr Blut trinken lässt, in den Himmel kommen darf. Anstatt jedoch ihr Blut zu trinken, rettet Kaname Hoshino und Yoruno, indem er sie zur Cross Academy bringt. Doch auf dem Weg zur Cross Academy rennt Yoruno zurück, da sie befürchtet, dass sie, wenn sie sich nicht anbietet, zur Hölle fahren wird. Hoshino rennt ihr hinterher, um sie aufzuhalten, nur um von aristokratischen Vampiren gefangen zu werden. Während Yoruno am vom Verlust von Blut stirbt, steht Hoshino kurz vor dem Tod, als sie von Kaname gefunden wird. Er gibt ihr die Möglichkeit zu sterben oder das Leben eines Vampirs zu leben. Sie entscheidet sich zu leben, und Kaname verwandelt sie in einen vollwertigen Vampir, während sie ihr einen neuen Namen gibt, Seiren. Um ihre Dankbarkeit zu zeigen, trainierte sie in Kampfkünsten, um an Kanames Seite zu bleiben. Seiren ist bekannt als einer der wenigen Menschen (abgesehen von Yuki), der Kanames wahre Natur kennt.

Handlung Bearbeiten

Seiren wird zuerst Kaname folgend gesehen, wie er Geschenke von einer Menge von Bewunderern annimmt. Bei jedem Auftritt ist es ihre Aufgabe, Kaname irgendwie zu helfen.

Seiren ist normalerweise die Erste, die Kaname vor jedem verteidigt, den sie für eine Bedrohung hält. Zum Beispiel verzichtet sie kaum darauf, Zero Kiryu zu töten, als er die Bloody Rose auf Kaname richtet. Seiren scheint auch für Kaname als Spionin oder Informantin zu dienen. Sie wird oft im Hintergrund gesehen, während sie nach Gefahr Ausschau hält oder versteckt ist, um Informationen zu finden, die sie meistens zu einem Einzelgänger machen. Nachdem Rido Kuran getötet wurde, folgt Seiren ihrem Meister Kaname weiter. Seiren ist ein hochvertrauter Vampir. Als Kaname und Yuki heimlich in das Haus der Kurans zurückkehren, ist Seiren bereits dort und bereitet ihre Quartiere vor.

Nachdem Kaname sich selbst geopfert hatte, diente sie weiterhin Yuki. Allerdings tauchte sie nicht neben Yuki auf, als Kaname in einen Menschen verwandelt wurde, was darauf hinweisen könnte, dass sie nicht länger im Dienst der Familie Kuran steht und ihren eigenen Weg gegangen ist.

Kräfte und Fähigkeiten Bearbeiten

Seirens wichtigste Waffe ist ihr Körper. Als erfahrene Kampfsportlerin und Ninja-artige Waffen kann Seiren schnell mehrere Gegner besiegen. In der Tat verhält sie sich meistens ähnlich wie ein Ninja, wenn es um ihren "Job" geht, und ist sehr agil. Außerdem besitzt sie als Vampir die Fähigkeit, den Verstand zu löschen und Menschen in den Schlaf zu versetzen, wenn sie geordert werden (obwohl dies eine übliche Fähigkeit für alle Vampire ist). Sie hat auch die Fähigkeit, sehr schnell zu heilen.

Beuziehungen Bearbeiten

Kaname Kuran Bearbeiten

Seiren ist Kaname leidenschaftlich treu und dient ihm als seine inoffizielle Leibwächterin. Kaname vertraut ihr sehr und verlässt sich manchmal auf sie, um wertvolle Informationen zu erhalten.

Toga Yagari Bearbeiten

In der 86. Nacht rettet Toga sie aus irgendeinem Grund aus den Trümmern.

In der 93. Nacht werden sie zusammen gezeigt. Vielleicht ist das ein Hinweis darauf, dass sie ein Paar wurden.

Trivia Bearbeiten

  • Die Bedeutung ihres Namens: Sei bedeutet "Stern" und Ren bedeutet "schmelzen" oder "verfeinern". Ren ist auch das gleiche Kanji, das in Rengoku oder "Fegefeuer" verwendet wird.
  • Seirens Vampirlevel: Level C
  • Seirens Vampirfähigkeiten: Jujitsu (eine Form der Mixed Martial Arts)
  • Seiren ist gut bei P.E.
  • Seirens Familie Unbekannt.
  • Anders als der Großteil der Night Class war Seiren ein von Menschen verwandelter Vampir wie Zero.