FANDOM


Rido Kuran

Rido

Name:
Rido Kuran
Alter:
Über 3000 Jahre
Geschlecht:
Männlich
Rasse:
Vampir
Level:
A
Fähigkeiten:
Blutpeitsche
Reinblüterfähigkeiten
Status:
Verstorben
Debüt Anime:
Episode 15
Debüt Manga:
Kapitel 25
Synchronisation:
Tobias Nath
Seiyū:


Rido Kuran (玖蘭 李土, Kuran Ridō) ist ein Reinblüter und der Vater von Senri Shiki. Desweiteren ist er der Onkel von Kaname Kuran und Yuki Cross. Rido war außerdem mit der Reinblütigen Vampirin Shizuka Hio verlobt. Und er war außerdem der ältere Bruder von Haruka Kuran und Juri Kuran.

Bedeutung des Namens: Kuran = 9 Orchideen; Ri = Pflaume, Do = Erde

Persönlichkeit

"Ein starker, überaus brutaler Vampir, der nur seinen Instinkten folgt" - Aus Hinos Official Fanbook

Rido Kuran ist ein mordsüchtiger Vampir, der keine Sekunde zögert einen Vampir oder Menschen anzugreifen um dessen Blut zu verschlingen. Er war früher leidenschaftlich in Juri, seine jüngere Schwester, verliebt.

Er hat einen unberechenbaren Charakter, er selbst hat, angetrieben von einem starkten Verlangen nach Macht und Liebe, keine Kontrolle über sein Verhalten. Er ist von dem Ziel besessen Yukis Blut zu rauben, da er in ihr seine geliebte Juri sieht. Er scheint sogar Zeitweise die Realität zu Verdrängen und Yuki nicht mehr von Juri unterscheiden zu können. (In Nacht 43 nennt er diese Sogar Juri und fragt sie weshalb er ihr nie gut genug war.) Fraglich bleibt nur, ob er jemals Juri hätte etwas antun können.

Rido ist eiskalt und scheint auch keine Gefühle für Personen in seiner Umgebung entwickeln zu können. So opfert er das Kind von Haruka und Juri, um den Urahn der Kurans zu beschwören. Als der Senat versucht ihn aufzuhalten ist es aber zu spät.

Aussehen

Rido Kuran hat schulterlanges, braunes Haar, welches leicht gewellt ist. Er wirkt anmutig und mächtig, wie es sich für einen Reinblüter, insbesondere des Kuran-Clans, gehört. Auffällig bei ihm sind seine verschiedenfarbigen Augen. Eines ist blau und das andere ist rotbraun, wie es bei den Kurans üblich ist. Senri scheint die blauen Augen von seinem Vater geerbt zu haben. Bei den Opfern, die er kontrolliert, treten ebenfalls diese verschiedenfarbigen Augen auf, solange er diese unter seiner Kontrolle hält. Somit lässt sich sofort erkennen, von wem Rido Besitz ergriffen hat. Er ist 1,86m groß und schlank bis athletisch gebaut, wie es bei Vampiren meist üblich ist. Auch er scheint sehr attraktiv auf Frauen zu wirken, so hatte er eine Liebschaft mit Senris Mutter und war zudem mit Shizuka Hio verlobt.

Vergangenheit

Er wurde vor über 3000 Jahren geboren und war in seine Schwester, Juri Kuran, verliebt, die ihn schließlich ablehnte. Bis zu seinem Tod fuhr er fort, sie zu begehren. Er trank mich nur Juri's Blut irgendwann, sondern beschrieb, dass sie nach ihrem Geliebten Haruka schrie, um sie zu retten, und er genoß nur ihre Schreie. Rido verschlang seine Eltern und benutzte das, um Juri unterwürfig zu machen und Angst vor ihm zu haben.

Trotz seiner Liebe zu seiner Schwester und seinem Zorn über ihre Liebe zu Haruka über ihn, hatte er andere Liebhaber, darunter auch Senri Shikis Mutter. Dieser Flirt führte dazu, dass er Senri Shiki bekam. Es ist unklar, inwieweit Rido von Senri wusste, aber Senri sagt, er habe seinen Vater nie getroffen. Er war mit Shizuka Hio verlobt, aber sie erklärte, dass sie Rido nicht liebte.

Irgendwann in der Vergangenheit stahl er Haruka's und Juri's erstgeborenes Kind (Kaname, der nach ihrem Vorfahren, Kaname der Urahn benannt wurde). Rido opferte das Fleisch und Blut des Säuglings, um den Ahnen Kaname aus dem Schlummer zu wecken. Rido zeigt, dass er beabsichtigt hat, den Ahnen Kaname zu verschlingen und seine Macht zu empfangen. Stattdessen wurde er von dem verhungerten Vorfahren angegriffen und schwer verletzt und verlor, für kurze Zeit, dass Bewusstsein. Er wurde dann vom Vampir-Senat beschlagnahmt und überwacht, bis er seine Geschwister Jahre später konfrontierte

Als Haruka's und Juri's zweites Kind, Yuki Kuran geboren war, hatte sie Albträume von Ridos Augen, die sie anstarren, als wollte er sie "essen", was darauf hindeutet, dass er die Fähigkeit hat, das Unterbewusstsein einer Person zu betreten und zu manipulieren. Zehn Jahre vor dem Geschehnissen von Vampire Knight, führt er einen Angriff auf die Kurans, die seine Geschwister sind und versuchen, die Kuran-Prinzessin zu entführen. Nach einer kurzen Schlacht hat er es geschafft, seinen Bruder zu töten, aber er versäumte es, Yuki zu holen. Der junge Kaname konfrontierte ihn dann und Rido zeigte, dass trotz Kanames Wunsch, ihn zu töten, er nicht in der Lage war, so wie Rido der Meister war, der ihn aus seinem Schlummer erwachte. Stattdessen zerstückelte Kaname Ridos Körper und ließ ihn langsam erholen, während er einen Plan entwarf, um Rido zu töten.

Während der zehn Jahre, die folgten, und sich sein Körper in dieser Zeit erholte, behauptete er die Macht, seine Seele zu transferieren und sich weiter in das Leben anderer Menschen einzubringen. Um den Geist von Shizuka zu unterwerfen, war er in der Lage, den Namen des ex-menschlichen Liebhabers auf der Hinrichtungsliste des Jägers zu bekommen. Er fuhr fort, mit Asato Ichijo zu arbeiten, der bereitwillig den Befehlen von Rido aus Loyalität gegenüber und wollte ihm dabei helfen, dass neue Oberhaupt der Kuran-Familie zu werden.

Handlung

Rido wurde zuerst in der Geschichte in der Verkleidung eines kleinen Vampir-Kindes vorgestellt, das Yuki zu einer hinteren Gasse lockt und dann etwas von ihrem Lebenskraft stiehlt und sie wird dabei ohnmächtig. Er taucht bei der Vampirgesellschaft auf, die von Aidos Vater gehalten wird und Yuki dazu bringt, ihm in die Haupthalle zu folgen. Er bleibt in diesem Körper, bis Senri nach Hause zurückkehrt und von seinem Großonkel zu einer Kammer geführt wird, die heimlich den Körper von Rido enthält. Rido geht dann erfolgreich in den Körper seines Sohnes über und ignoriert Senris Meinung.

Rido kam später zur Cross Academy in Senris Körper mit Takuma Ichijo an seiner Seite, der gezwungen ist, ihn zu beschützen. Ichiru Kiryu zeigt auch, dass er für Rido arbeitet und versucht, Ridos Plan auszuführen, sein Blut Yuki zu geben, um ihre Erinnerungen zu wecken. Rido konfrontiert seinen unangenehmen Neffen, Kaname, und danke ihm dafür, dass er Shizuka für ihn beseitigt hatte. Kaname fängt an, Rido anzugreifen, aber ist gezwungen, aufzuhören, weil Takuma sich zwischen ihnen stellt, Angst vor dem Schaden, dass Senris Körper schaden nehmen würde. Rido verspottet dann Kaname, bis er zu Yuki läuft.

Rido spürte dann Yukis Erwachen als Vampir und war zufrieden, dass sie endlich erwacht ist. Rima Toya konfrontiert ihn und versucht, Senri dazu zu bringen, die Kontrolle über seinen Körper zurückzunehmen. Rido verletzt Rima und zeigt, dass er jetzt Ichijos Wunsch ausüben könnte, den Widerstand gegen den Rat zu entsenden. Senri kämpft gegen Ridos Kontrolle und Rido zieht sich zurück. Kaname benutzt dann sein Blut, um Ridos Körper wieder zu beleben. Am nächsten Tag hat sich Ridos Körper erholt und seine Vampire kommen an der Schule an und finden viele. Opfer für Rido, um sich zu ernähren. Nach seinem Erwachen nimmt Ichiru sein Schwert und versucht, Rido als Rache für Shizuka zu töten, obwohl er weiß, dass seine Bemühungen vergeblich sind und Rido ihm leicht besiegt und ihm einen tödlichen Schlag verleiht.

Sobald Rido sich vollständig erholt hatte, geht er zu auf die Jagt nach Beute. Sein Blick fällt auf Aido und befiehlt ihn zu ihm zu kommen. Aido, unfähig, dem Reinblüter nicht zu gehorchen, verpflichtet sich doch ihm zu gehorchen und ging auf ihm zu, bis er plötzlich, gerade noch rechtzeitig, von Yuki gerettet. Als Rido Yuki sah, versucht er, sie in seine Gewalt zu bringen, aber sie wird von Aido gerettet. Yuki dreht sich um, um Rido in einem Kampf zu verwickeln, als er gleichzeitig von Zero angegriffen wird. Er offenbart Yuki, dass Zero seinen Zwilling verschlungen hatte und nennt ihn "seine Beute."Sowohl Yuki als auch Zero greifen Rido an. Zero schleuderte Yuki von dem Gebäude und versucht, Rido selbst zu vernichten Sie zerstören das Gebäude, wie es herunterkommt, und Rido schont einen letzten Blick für seinen Sohn.

Zurück auf dem Gebäude kämpfen Yuki und Zero wieder gegen Rido zusammen. Rido drückt einen letzten Wunsch nach Yuki aus, an Stelle ihrer Mutter, wollte er sie zu "seiner Geliebten" machen, bevor er von Artemis durch die Brust gestochen wird.

Nach seinem Tod scheint Rido in einer Schattenform zu existieren, die als Teil von Kaname existiert, der derzeit nur von Kaname gesehen wird und ihn über seine kostbaren Yuki verspottet.

In den Anime ist Rido von allen Schüler der Night Class konfrontiert, aber sie konnten ihm nicht schaden, weil er ein reinblütiger Vampir war. Rido versuchte, Yukis Blut zu trinken, um seine Macht zu erhöhen, aber sie konnte ihn mit Artemis, die sich kurz darauf in eine Sense verwandelte, an der Schulter verletzen. Als Zero mit Ridos Durst nach Yuki interferiert, wird Rido Zeuge von Zeros-Vampirjäger-Macht, die kurz darauf unkontrolliert zu explodiert, wurde aber von Yukis Artemis unterdrückt und gepflegt. Als er seine unübertroffene Macht kontrolliert, geht Zero, um Rido zu töten, obwohl dieser seinem Tod entgeht. Während in den Wäldern zu erholen, wird Rido von Kaname konfrontiert, aber er kann nicht den letzten Schlag behandeln. Zero kommt spät an, und Kaname und Zero stehen gegen Rido. Die Schlacht endet mit Ridos Tod durch Zeros Hände und wird von Bloody Rose zu Staub.

Kräfte und Fähigkeiten

Rido besitzt alle Kräfte, die alle Reinblüter haben, wie Unsterblichkeit und die Fähigkeit, aus jeder Wunde zu heilen, außer einer Anti-Vampir-Waffe an den Kopf oder das Herz. Wie alle Vampire, kann er die Kräfte von Vampiren aufnehmen, deren Blut er trinkt und auch erhöhte Geschwindigkeit und Kraft hat.

Seine Kräfte umfaßten ein Anti-Vampir-Schwert, mit seinem Blut als Waffe (die "Blutpeitsche") zusammen mit der Fähigkeit, seine Seele in einen anderen Körper (Besitz), mit dem Körper zu übertragen. Seine Augen behalten dieselben Farben​.

Beziehungen

Juri Kuran

Juri war die jüngere Schwester von Rido. Rido war in Juri bis zur Obsession verliebt und sein Hobby war seine "Juri Collection". Sie scheinen eine freundschaftliche Beziehung zu haben, bis Rido ihr erstgeborenes Kind tötet, ein Ereignis, dass Juri einen Groll gegen ihn hält. Juri hatte seitdem einen Hass für ihren ältesten Bruder entwickelt und wollte ihn töten

Kaname Kuran

Rido wurde Kaname's Meister, nachdem Rido den Ahnen aus seinem ewigen Schlummer erwachte. Rido fand sich nicht in der Lage, den Ahnen zu kontrollieren, der zu stark wurde. Als der Ahne Kaname Rido nach dem Erwachen verschlang, zog sich Rido zurück.

Als er den Ahnen Kaname aus seinem ewigen Schlummer erwachte, wurde Rido Kaname's Meister. Rido fand sich nicht in der Lage, den Ahnen zu kontrollieren, der zu stark wurde. Als Kaname Rido nach dem Erwachen überwältigte, zog sich Rido zurück, wurde aber deutlich geschwächt. Nach der Kontrolle über Senri Shikis Körper kehrt Rido zur Cross Academy zurück und konfrontiert den nun gewachsenen Kaname. Rido wirft Beleidigungen bei Kaname und verspottet ihn und droht, Yuki wegzunehmen und sie für seine eigene Macht zu opfern. Das ärgert Kaname, aber letztlich ist er gezwungen, sich zurückzuziehen, da er Rido nicht selbst töten kann. Nach Ridos Tod vor allem durch die Hände von Zero, verlässt Kaname die Cross Academy zusammen mit Yuki.

Haruka Kuran

Haruka war Ridons jüngerer Bruder. Sie schienen eine freundschaftliche Beziehung zu haben, bis Rido Harukas erstes Kind tötete. Rido tötete Haruka zehn Jahre vor dem Beginn der Geschichte, als Rido versuchte, Yuki zu nehmen.

Rido hatte Haruka gehasst, Juri von ihm zu nehmen, da beide von ihnen in ihre Schwester verliebt waren, obwohl seine Liebe zu ihr mehr auf Obsession als auf Liebe war. Haruka liebte Juri mehr als Rido. Haruka war verwüstet, als sein Erstgeborener geopfert wurde. Rido geplant, Yuki Kuran zu nehmen und sie zu opfern, wie er es mit Harukas​ und Juris erstes Kind getan hat.

Senri Shiki

Senri war Ridons unehelicher Sohn. Rido dachte an Senri eher als eine Marionette als sein Sohn. In Vampire Knight Guilty besaß er Senris Körper ohne Sorge oder Schuld. Nach viel Kämpfen und Hilfe von Rima konnte Senri die Kontrolle über seinen Körper zurückerobern.

Die Kurans (seine Eltern)

In Vampire Knight: Flüchtige Träume hatten seine Eltern keine gute Beziehung zu ihm, nachdem Juri geboren wurde, weil sie sagten, dass seine "Liebe" pervers war, also, dass er zu Juri zu halt war. Als er erfuhr, dass er mit der Hio-Prinzessin (Shizuka Hio) verlobt war, argumentierte er mit seinen Eltern (obwohl es nur sein Vater sprach) und sagte: "Ich weiß, dass es anschein ist, unsere Blutlinie zu schützen, aber warum mit diesem kleinen Kind?" Fragte Rido, und sein Vater fragte: "Gibt es noch jemand im Sinn?" Und Rido fragte wieder: "Du weißt, ich bin in sie verliebt, richtig?" Mit seinem Vater sagte, seine Liebe sei pervers; Und als sie damit streiten, sagte sein Vater: "Du wirst mit der Hio-Prinzessin zusammenkommen." Und er tötete sie auf der Stelle, so dass eine Schuld verlagert Haufen von Asche.

(Schamverlagerung ist, wenn du die Schuld auf jemand anderes wirfst, aber wirklich, es ist ihre Schuld [Wenn Rido seine Eltern dafür beschuldigt, Juri wegzunehmen, wenn es seine "Schuld" für pervers ist].

Trivia

  • Rido kann eine Fehde zwischen einer Familie oder einem Clan bedeuten.
  • Er zeigt in den Manga, dass er die Windeln seiner Geschwister gewechselt hat.
  • Nach dem offiziellen Fanbook nach, hat Rido neben Senri noch einen Sohn. Der Name seines anderen Sohns ist unbekannt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.