Fandom

Vampire Knight Wiki

Rido & Senri

134Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentar1 Teilen
Seinr.jpg

Rido Kuran ist der leibliche Vater von Senri Shiki, er hatte einst eine Beziehung zu dessen Mutter.

VergangenheitBearbeiten

Senri kannte seinen Vater nicht, da dieser wohl vor seiner Geburt (oder als dieser noch ein Säugling war) von Mutter Shiki fort gegangen war. Allerdings hatte die Tatsache, dass er der Sohn eines Reinblüters war zur Folge, dass seine Familie mehr Ansehen erlangt hatte. (zumindest bis an den Tag, als Rido für Verrückt erklärt wurde).

Offenbar jedoch hatte er nie gut über seinen Vater gedacht, da dieser immerhin an dem seelischen Zustand seiner Mutter Schuld ist (und ihre Launen musste schließlich er ausbaden).

Senri tut es vermutlich auch leid, was sein Vater seinen Freunden (vor allem Kaname und Yuki) angetan hat, dies könnte mit ein Grund sein, weshalb er mit Kaname an die Academy kam, obwohl er eigentlich zum Senatsflügel gehört.

Aktuelle BeziehungBearbeiten

Wie in seiner Vergangenheit hält Senri auch im Laufe der Storyline nicht viel von seinem Vater, so widerspricht er zum Beispiel seiner Mutter, als sie sagt er und sein Vater sähen sich ähnlich: er beharrt sogar darauf nach ihr zu kommen.

Über seinen Großonkel lernt er seinen Vater schließlich kennen. Dieser erzählt ihm die Geschichte, wie Rido in diesen Zustand kam und dass dieser nun seinen Körper benuzen wird, um seinen Plan in der Cross Academy zu verfolgen. Seine erste Reaktion war, dass er überrascht und gleichzeitig angewidert war über die Tatsache, dass er überlebt hat. (Shiki zu Rido in Episode 17 "Du bist nicht gestorben? Ist ja ekelhaft," ).

Von diesem Zeitpunkt an, übernimmt Rido die Kontrolle über Senris Körper.

Rido scheint in seinem Sohn nichts weiter zu sehen, als einen holen Körper, den er benutzen kann, wie es ihm gerade passt. Er hat die Familie Shiki auch scheinbar vor dessen Geburt verlassen. Im Manga erwähnt er zwar, dass er seinen Sohn niedlich findet, jedoch scheint er keine wahren Gefühle für ihn zu haben. Ähnlich wie er es bei Senris Mutter getan hat, unterdrück er auch diesen und dultet keinen Widerstand.
Shiki alias Rido.jpg

Rido in Senris körper


Es scheint jedoch trotz allem keine starke emotionale Bindung (Gut oder Schlecht) zwischen den beiden zu geben: Als sie sich im Anime auf dem Schlachtfeld begegnen, gibt es von beinen Seiten KEINE Reaktion aufeinander. Und im Manga an selbiger Stelle, schauen sie sich ledeglich an, sie haben nur einen kurzen Blickwechsel, der scheinbar ohne Gefühle vonstatten geht. Nach diesem Blickwechsel wendet sich Senri ab und verschwindet mit Rima. Rido lässt die beiden unbeirrt ziehen. (Gäbe es eine stärkere Bindung, wie z.B. starken Hass von Senris Seite aus, so hätte dieser zumindest im Anime (da er im Manga ja Rima im Arm hatte) sicher versucht seinem Vater Schaden zuzufügen, auch wenn er unterlegen ist.)

Kurz: Rido empfindet nichts (Gleichgültigkeit) für seinen Sohn, er hat nur einen körperlichen Nutzen für ihn.

Senri empfindet Abneigung/schwachen Hass.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki