Fandom

Vampire Knight Wiki

Kanames Gefährtin

132Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare43 Teilen
The hooded woman.jpg

Kanames Gefährtin gehört wie er selbst auch zu den Urahnen der Vampire. Sie kommt  nur in Kanames Vergangenheit (Rückblicke und Erinnerungen) vor, spielt für diesen aber heute noch eine bedeutende Rolle. Ihr Name bleibt unbekannt.

Persönlichkeit

Sie scheint eine ruhige und fürsorgliche Person zu sein. Zu Kaname baut sie eine innige Beziehung auf und sorgt sich liebevoll um ihn. So streicht sie ihm z.B. über den Kopf und sagt: "Guter Junge." Wie er auch, hat sie eine starke Sympathie für Menschen, da ihre Eltern auch menschlich waren.

Auf der anderen Seite jedoch war sie sehr dominant und kontrollierend, so dass sie Kaname kritisierte und ihn zu Dingen zwingen konnte ohne dass er ihr widersprach. Allerdings schien sie ihn nicht böswillig zu kontrollieren, sondern wollte ein Team mit ihm. Letztendlich lässt sie sogar ihr Leben für ihn, damit er ihr Ziel vollenden kann.

Vergangenheit

Sie findet Kaname das erste Mal allein unter Menschen und bietet ihm an, mit ihnen zu kommen - sie war damals auf der Suche nach weitern Reinblütern/Anhängern die sind wie sie. (Sie gibt ihm seinen heutigen Namen "Kaname" nach ihrem Heimatdorf.) Doch als Kaname verneint, zieht sie mit ihren Gefährten alleine weiter. Später begegnen sie sich wieder; sie findet Kaname zusammengebrochen vor, und erklärt ihm, dass es daran liegen, dass er sich noch keine Sklaven gemacht hatte. Kaname hingegen hatte versucht zu niemandem eine Beziehung aufzubauen um den Durst loszuwerden. Dieses Vorhaben kritisiert sie stark: es könne niemals
The hooded woman and Kaname.jpg
funktionieren. Auch hält sie seine Experimente, wie man Reinblüter töten könnte für unsinnig. Sie versteht zunächst nich warum er etwas tut, das ihnen schadet aber den Menschen hilft.

Mit der Zeit erkennt sie, dass einige ihrer reinblütigen Gefährten gefährlich werden ,weil sie alle Menschen zu Vampiren machen wollen, dass man sie aufhalten muss. Sie nähert sich Kaname erneut mit Verständnis an, versteht was er fühlt, weshalb er sich z.B. ohne Widerspruch aus seinem Dorf hat als "Abartiger" und "Monster" vertreiben lassen (weil er sich nämlich als genau das sieht). Sie erkennt sein Geheimes Vorhaben: die Menschen mit Anti - Vampir - Waffen und seinem Blut auszurüsten damit sie eine Chance gegen diese "Monster" hatten. Da sie sich aber schon in Kaname verliebt hat, kann sie es vermutlich nicht ertragen, wenn er stirbt, so führt sie seinen Plan aus ohne ihn zuvor zu informieren.

Sie gibt den Menschen ihr Blut und wirft ihr Herz in einen Hochofen mit flüssigem Eisen aus dem Waffen gegossen werden sollen. (so entstanden die ersten Hunterwaffen wie auch Artemis und Bloody Rose.) Die Menschen die ihr Blut überlebten wurden schließlich die ersten Hunter.

Als Kaname sie findet, ist sie schon kurz vor dem Tod, sie gibt ihm noch zu verstehen, dass das einzige was sie wohl wirklich töten könne, sie selbst seie, und trägt ihm auf alle Reinblüter zu vernichten. Nach diesen Worten stirbt sie - seine Geliebte - vor seinen Augen. Daraufhin ist Kaname schwer verletzt und deprimiert über ihren Verlust, voller Reue sie nicht beschützen zu könnnen (schließlich war es sein Plan gewesen sich SELBST zu opfern) und scheint sich eben in dieser Verzweiflung versprochen zu haben ihr Vorhaben zu beenden.

Sie war der Auslöser dass Kaname nach seiner Wiedererweckung durch Rido diesen Plan ohne Rücksicht auf Verluste weiterführt.

SPOILER WARNUNG!!!! (folgendes betrifft die Story NACH dem Anime und den bisher auf Deutsch erschienenen Kapiteln!)

Ihre Präsenz ist unter den Hunter HQ immer noch zu spüren. ( Dies war nämlich der Ort an dem sie ihr Herz in den Hochofen warf und letztlich zu Tode kam.) Von dem Hochofen dort sagt man, er sei noch nie gelöscht worden, dass Feuer brenne immerzu und es sei nicht klar ob man ihn jemals wieder entzünden könne wenn er erst mal verloschen sei.

In Kapitel 84 sieht man dann wie der Hochofen zu brodeln beginnt und gerade als Sara versucht Kaname zu ermorden stößt wie eine Riesige Wurzel aus dem Boden, der Sara aufspießt. Es scheint als habe ihr Geist/Seele Kaname beschützt.

Nachdem sie Sara ermordet hat, versucht sie die Antivampirwaffen und Reinblüter (also hier Kaname und Yuki) zu verschlingen/in sich aufzunehemen um zu verhindern, dass ihre Kraft weiter schwindet (der Hochofen droht auszugehen). Als Kaname ihr jedoch sagt, sie habe genug geleistet und verspricht ihre Aufgabe zu beenden und ihr letztlich zu folgen, lässt sie von ihrem Vorhaben ab und ihre Wurzeln zerfallen nach dem Kaname sagte: "Ruhe in Frieden".

Nach ihrem vollständigen Verschwinden bricht das Hunter HQ in sich zusammen.

Kaname ist es letztlich, der den Hochofen wieder zum brennen bringt und sein eigenes Herz hineinwirft - so wie sie damals: doch er "überlebt" und wird 1000 Jahre später von Yuki in einen Menschen verwandelt was mitunter auch ein Ziel sein könnte wie sie es sich für Kaname gewünscht hätte.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki