FANDOM


Kaname Kuran (玖 蘭 樞, Kuran Kaname) war ein reinblütiger Vampir und der wahre ältere Bruder von Yuki Kuran, der von ihrem Onkel Rido Kuran geopfert wurde, um den Vorfahren der Kuran-Familie wieder aufleben zu lassen.

Als Baby wurde er von seinen Eltern geliebt. Seine Mutter, Juri, nannte ihn einen guten Jungen.

Ridos ursprüngliche Absicht war, das Kind einfach zu töten, aber nachdem er bemerkte, dass er den gleichen Namen wie der Urahn hatte, beschloss er stattdessen, das Kind zu opfern und den Ahnen aufzuwecken, um sein Blut zu trinken und mehr Kraft zu bekommen. Aber Rido schafft es nur, den Ahnen aufzuwecken, bevor er von ihm angegriffen und verletzt wurde. Der Vorfahre betrachtete die sterblichen Überreste des Kindes traurig, bevor er sich in den Körper eines Kindes verwandelte. Als Haruka auftauchte und realisierte, was geschehen war, bekümmerte er den Tod seines Sohnes und nahm zusammen mit Juri den entehrten Vorfahren als ihren eigenen Sohn auf. Daher übernahm der Vorfahre die Identität des Kindes als Harukas und Juris Sohn.