FANDOM


Kaname, Zero & Yuki

259580.jpg

Spitzname(n):
Kaname, Zero & Yuki
Status:
Geendet, (Yuki & Zero sind tot)
Intimität:
Dreiecksbeziehung, Yuki liebt Kaname, Kaname liebt Yuki, Zero liebt Yuki, Kaname und Zero hassen sich, Yuki hat gewisse Gefühle für Zero
Erstes Treffen:
Folge 1
Kinder:

Das ist die Beziehung zwischen dem Reinblüter und Urahnen Kaname Kuran, der Reinblüterin Yuki Cross, und dem Level D Zero Kiryu.

Die Beziehung zwischen Kaname, Yuki und Zero ist sehr kompliziert und auf Zeros Seite einseitig. Man kann sie als Dreicksbeziehung ansehen.

Ihre Beziehung zieht sich über die Staffeln und Manga Bänder.


Verhältnis
Bearbeiten

Kanames Beziehung zu: Bearbeiten

Zero yuki und kaname.jpg
Zero: Kaname hasst Zero wirklich. Nicht nur dass Zero immer in Yukis Nähe ist, er trinkt schließlich auch von ihrem Blut. Kaname lässt Zero eigentlich nur am Leben weil er Yuki nicht verlieren will und Zero ihr noch nützlich sein kann. Er ist eine Wichtige Schachfigur in seinem Plan. Zero ist die Person, die Rido töten soll, dies kann nur er - als stärkster Hunter - erledigen. Deshalb lässt er ihn von seinem Blut trinken und lässt auch Ichiru am Leben (da Zero diesen Verschlingen muss um der stärkste Hunter zu werden). Für ihn ist Zero also Yukis Schild und die Person, die ihn aus seinen Ketten befreit.

Yuki: Wenn Yuki in der Nähe ist, wird Kaname viel netter und entspannt sich merklich. Anfangs scheint er für sie etwa die Gefühle zu haben, die man vielleicht für ein niedliches kleines Kind hat, aber schon da beschützt er sie so gut er kann. Mit der Zeit merkt man, dass er auch auf Zero eifersüchtig ist und starke Gefühle für Yuki hat.

Später, als bekannt wird, dass Yuki ein Vampir ist, erfährt man auch,dass die beiden Geschwister sind und dazu "bestimmt" zu heiraten.

Nach dem Kampf gegen Rido wird er bei seinem Fortgang von Yuki begleitet,die sich für ihn entschieden hat.

Als im Späteren Verlauf klar wird, dass Kaname der Urahn der Vampire ist und sozusagen Yukis Vorfahre (nicht Bruder) ist, beginnt er mehr eigene Wege zu gehen. Einerseits weil Yuki noch so schwach ist andererseits, weil sie ein "Hindernis" ist bei seinem Plan alle Reinblüter zu vernichten

Yukis Beziehung zu: Bearbeiten

C5d3020f446bc139fc84db4e44ca8048.jpg

Kaname: Yuki ist Kaname sehr dankbar, weil er sie gerettet hat und vertraut ihm vollkommen. Ausserdem himmelt sie ihn geradezu an. Wenn er ihn der Nähe ist, benimmt sie sich nach eigener Aussage vor lauter Verlegenheit total unbeholfen.

Ihr Vertrauen wankte ein bisschen, als sie zu vermuten begann, dass Kaname hinter ihrem gelöschtem Gedächtnis steckt.

Dann erfährt sie das er ihr Bruder ist.

Als Kaname sich mehr von ihr abwendet (nach dem er ihr beichtete, das er der Urahn ist) und beginnt seinen Plan vortzuführen - das Töten der Reinblüter, Nagamichi Aido, stellt sie sich gegen ihn, so kämpft sie in Nacht 81 das erste Mal gegen Kaname. Dann zwei Kapitel später stehen sie sich, nach dem er gegen Zero gekämpft und Ruka schwer verletzt hat, erneut gegen über, nun ist sie bereit es zu beenden

Zero:Yuki hat mit Zero vier Jahre lang bei Rektor Cross zusammengelebt. Für sie scheint Zero eine Art Bruder, auf den sie ein bisschen aufpassen kann, und bester Freund zu sein. Auch setzt sie sich stark für ihn ein, als ihn der Mut verlässt, weil er vollständig zu einem Vampir geworden ist.

Auch als sie selbst zum Vampir geworden ist, hält sie im Grunde genommen nach wie vor fest zu ihm.

===
Zeros Beziehung zu: ===

110.jpg

Kaname: Zero hasst Kaname, genauso wie er ihn.Erstens, weil er ein Vampir (noch dazu ein Reinblüter wie Shizuka, die ja seine Familie umgebracht hat.), zweitens weil er Yuki für Zeros Geschmack zu nahe kommt. Beide wollen Yuki um jeden Preis beschützen, wodurch man fast an eine Dreiecksbeziehung denken könnte, vor allem da Yuki beiden sehr wichtig ist und für beide viel empfindet.

Yuki: Yuki scheint Zero sehr viel zu bedeuten, auch wenn er das nicht von Anfang an zeigt. Er beschützt und belehrt sie, wenn sie sich wieder kindisch und naiv benimmt. Sie scheint die Einzige zu sein die durch seinen "Eispanzer" kommt. Als Zero sogar versucht sich umzubringen, da er Yuki nicht mehr verletzen, also beissen, will, ist sie diejenige die ihn aufhalten kann. Zero warnt sie auch vor Kaname und meint, er würde nie zu lassen dass sie ein Vampir wird.

Als sie zum Vampir wird, erklärt er sie zur Feindin, und dass er sie eines Tages, wenn sie sich wieder treffen töten würde. Doch das tut er nicht, er kann nach wie vor nicht ganz von ihr ablassen, zwar belastet ihn das aber er steht irgendwie doch auf ihrer seite und möchte, dass ihr nichts geschieht.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki