FANDOM


Kaito Takamiya (鹰宫海斗, Takamiya Kaito) ist ein junger Jäger und Lehrer an der Cross Academy. Er wird zuerst in den Light Novel eingeführt und erscheint nicht in den Manga bis zur 53. Nacht.

Aussehen Bearbeiten

Kaito ist ein großer, schlanker junger Mann mit unordentlichen, aschbraunen Haaren und haselnussbraunen Augen. Es wird angedeutet, dass die Day-Class-Mädchen denken, dass er attraktiv ist. Er ist größer als Zero und Kaname, aber nicht so groß wie Toga Yagari oder Akatsuki Kain. Als Jäger ist er muskulös.

Persönlichkeit Bearbeiten

Kaito ist ein ruppiger, sarkastischer junger Mann. Es wird angedeutet, dass er ziemlich unethisch und etwas rücksichtslos ist, und er scheint Vampire wegen seiner Vergangenheit absolut zu verachten.

Kaito war als Teenager ein bulliger Typ, was sowohl Ichiru als auch Zero schwer machte und eine pessimistische Einstellung hatte. Seine schlechte Laune scheint von einer Familie zu kommen, die sich nicht füreinander interessierte und viel stritt. Aber er sagt Zero, dass es viel besser ist, mit seinem Meister zu leben, als mit seiner Familie zu leben und keine Sympathie für ihn zu zeigen.

Als Erwachsener jedoch behält er immer noch den Hass auf Vampire und seine unverblümte, direkte Art zu reden, aber er reift. Trotz seines Hasses auf Vampire scheint er Zero zu sehr zu beschützen (sogar ihn vor einem Angriff zu schützen und sich selbst zu verletzen) und sogar darauf, Yuki ohne Schuld oder Bedauern auf ihre Handlungen aufmerksam zu machen und seine extreme Abneigung gegen sie zu zeigen die Optionen von Zero für sich selbst zu wählen.

Geschichte Bearbeiten

Laut Kaien teilen Zero und Kaito Togas Einstellung, weil sie unter ihm trainiert haben. Er ist ein rücksichtsloser Vampirjäger, hasst Reinblüter und Vampire und ist anderer Leute gegenüber vorsichtig. Sein älterer Bruder wurde von einem Reinblüter gebissen und bestand bei seiner ersten Mission mit Yagari darauf, seinen Bruder selbst zu töten. Seine Familie kümmerte sich nie wirklich um ihn, deshalb rannte Kaito von zu Hause weg, um bei seinem Lehrer zu leben. Er dachte immer, sein Bruder sei ermordet worden, weil er nie von seiner Mission zurückgekommen war. Er kümmerte sich wirklich sehr um ihn, aber er vertuschte das immer, weil er dachte, Mitgefühl sei eine Schwäche. Als er und Zero ihre erste Mission starteten, um ein Level E zu töten, stellte sich heraus, dass sein Bruder tatsächlich von einem Reinblüter gebissen wurde, also musste Kaito seinen eigenen Bruder töten. Lieber wollte er seinen Bruder töten, dann ließ er es von jemand anderem tun, aber es hatte ihn tief berührt.

Kaito trainierte mit Ichiru und Zero unter Yagari, nachdem sein ehemaliger Lehrer verwundet worden war, bevor Yagari sein Auge verlor. Während dieser Zeit griff Kaito Ichiru wegen seiner physischen Schwäche und Zero wegen seiner Weichheit an. Im Laufe der Zeit werden Zero und Kaito Freunde.

Handlung Bearbeiten

Kaito wurde von Kaien auf Drängen von Yagari als Dozentin zur Cross Academy eingeladen, aber das liegt wirklich daran, dass sie sich auf seine Kompetenz als geschickter Jäger verlassen, um die Organisation des neu organisierten Vampirjägerverbandes zu unterstützen. Kaito macht seine eigenen Pläne, er lädt Yori ein, sich in die Party zu schleichen, der Zero enthüllt, dass er beabsichtigt, sie als Köder zu verwenden, um die Vampire aufzurütteln, wie auch immer er sie beschützen wollte. Kaito gibt später zu, dass er auch Zero getestet hat. Er sagte Zero auch, dass, wenn einer der Vampire Anzeichen zeige, Yori Schaden zuzufügen, Zero diesen Vampir töten könnte.

Kaito enthüllt, dass es sein Ziel ist, über Zero zu wachen und nach Fehlern Ausschau zu halten, die ihn dazu bringen könnten, der spätere Präsident des Vampirjägerverbandes zu werden. Er findet dann eine Waffe unter Zeros Kissen und stellt deren Verwendung in Frage, als Zero sagt, dass er sie nach Yukis Abreise als Versicherung benutzt. Kaito sagt ihm, dass er jetzt Zeros Versicherung ist.

Kaito begleitet Zero zur Dahlia Academy und stellt nach Zeros Begegnung mit Sara fest, dass Zero zu sehr nach einem Vampir aussieht, der seine Beute verloren hat. Dann zwingt er Zero, drei Tage frei zu nehmen und das Grab seiner Familie zu besuchen, da Zero es nicht besucht hätte, seit Ichiru beerdigt wurde. Er erinnert Zero auch daran, sich die Zeit zu nehmen, sich selbst als Vampir zu bezeichnen. Sicherstellen, dass ein Teil von ihm menschlich bleiben muss.

Kaito beschimpft Zero, weil er vorzeitig aus seinem Urlaub zurückgekehrt ist, nimmt aber eifrig an der Befragung von Hanabusa Aido teil, wo er versucht, eine Kettensäge gegen den Vampir einzusetzen (ob er es ernst meinte oder nicht) ist unbekannt. Er besucht weiterhin die Cross Academy und nimmt an deren Sicherheit teil.

In Kapitel 81 halten Aido und Maria Handagis Dienerin davon ab, Sara anzugreifen. Kaito sagt ihr, dass, wenn ihr Feind ein Reinblüter ist, sie sterben würde, aber Handagis Dienerin antwortet, dass es ihr egal ist. Er bringt sie dann zum Vampirjägerverband, die ihn weiterhin anfleht, sie Sara angreifen zu lassen, aber er erinnert sie daran, dass sie jemand ist, den sie nicht besiegen kann.

In Kapitel 86 erscheint er am Haupttor der Academy, wütend auf Zero, weil er sich entschieden hat, nach Kaname mit Yuki zu gehen. Er schlägt Zero mit Kaiens Schwert und sagt Zero, dass nur noch ein paar Jägerwaffen übrig sind. Er ist auch wütend auf Zero, weil er mit Yuki gegangen ist, weil sie ein reinblütiger Vampir ist. Zero ist freundlich zu Kaito und antwortet, dass er versteht, wie er sich über Reinblüter fühlt (da er seinen Bruder mit seinen eigenen Händen töten musste), während er ihn umarmt. Kaito beschließt, sie gehen zu lassen und schickt sie mit dem Schwert weg (Kaien - der aus einiger Entfernung durch ein Fernglas schaut, ärgert sich über sein rauhes Verhalten). Er blickt in den Himmel und sagt Zero, er solle sich dem Schmerz stellen und beweisen, dass er es überwinden kann.

Später in Kapitel 90 tadelt er Zero, weil er von Kaname und Yuki hereingelegt wurde, und sagte ihm: "Alles vergessen kann eine Lösung sein, aber warst du der Typ, der damit einverstanden wäre?" Dann sagt er Zero, dass er darum kämpfen soll, diese Erinnerungen zurückzubekommen und ihm zu beweisen, dass er falsch liegt. Sie wurden in Unruhe versetzt, bevor Zero vom Nachkommen/Wächter der Hanadagi-Familie reagieren konnte, und Kaito verletzte sich am Arm, während er Zero vor ihrem Angriff beschützte.

Kräfte und Fähigkeiten Bearbeiten

Wie alle Jäger hat Kaito leichte beschleunigte Heilung über Menschen und die Fähigkeit, Vampire zu fühlen.

Ausrüstung Bearbeiten

Kaitos Jagdwaffe ist unbekannt. Als er Zero in Kapitel 86 konfrontiert, schwingt er Kaien Cross's Schwert.

Beziehungen Bearbeiten

Zero Kiryu Bearbeiten

Kaito war zusammen mit Zero und Ichiru in der Betreuung und Nachhilfe von Yagari, und da sie älter als sie waren, pflegte er sie wegen Zeros Weichheit und Ichirus Mangel an Jägerfähigkeiten und Gesundheit jederzeit zu ärgern. Beide teilen sich bald ähnliche Situationen, wenn Zero das Leben von Ichiru nimmt, genau wie Kaito seinen eigenen Bruder genommen hat - alles aufgrund eines Reinblüters. Als sie sich wiedertreffen, wenn sie älter sind (Kaito meldet sich als Lehrer an der Cross Academy an), hält Kaito immer noch seine extreme Abneigung gegenüber Vampiren, besonders Reinblütern, aufrecht und scheint nichts dagegen zu haben, Yukis Handlungen gegenüber Zero aufzuzeigen. Es ist klar, dass er sich sehr für Zero und sein Wohlergehen interessiert.

Ichiru Kiryu Bearbeiten

In dem Vampire Knight-Light Novel "Jahreszeit der Vergänglichkeit" scheint Kaito Ichiru nicht zu mögen, weil er sich ihnen in den Weg stellt, weil er krank ist.

Toga Yagari Bearbeiten

Kaito ist ein Schüler von Yagari, wie Zero und Ichiru, er trainierte, um ein Vampirjäger zu werden. Er scheint den größten Respekt vor ihm zu haben und neigt dazu, allem zu folgen, was Yagari ihm sagt.

Trivia Bearbeiten

  • Kaito ist keine Originalfigur von Matsuri Hino.
  • Matsuri Hino behauptete, dass sie ihn aus irgendeinem Grund mit aschbraunem Haar vorstellte.
  • Matsuri Hino sagte, dass sie vorhatte, einen Jäger um Zeros Alter einzuführen, aber nicht damit durchkam, dann fügte sie Kaito für den letzten Bogen hinzu.