FANDOM


Kaien Cross (黒主灰閻, Kurosu Kaien) ist sowohl der Direktor der Cross Academy als auch der derzeitige Leiter des Vampirjägerverbandes. Er ist der Wächter von Zero Kiryu und Adoptivvater von Yuki Kuran.

Aussehen Bearbeiten

Kaien-0

Kaien Cross

Kaien ist ein großer Mann mit blonden Haaren und zieht ihn normalerweise zu einem Pferdeschwanz zurück. Obwohl er über 200 Jahre alt ist, scheint er ein Mann Mitte zwanzig zu sein. Kaien trägt sehr seltsame Kleidung und kann gelegentlich mit übergroßen Löwenfüßchen, großen bunten Hüten und rosa Schürzen gesehen werden. Als einer der wenigen Charaktere, die Brillen tragen, entfernt er sie manchmal in Aktionszeiten. Er kann auch eine allgemein heitere und komische Erscheinung haben, aber in solchen Situationen gelegentlich ein ernstes Gesicht machen. Als Vampirjäger hatte Kaien ein allgemein ernsthafteres und reiferes Design. Er schien einfachere, aber dunkle Kleidung zu tragen und ließ oft seine Brille fallen, besonders vor einer großen Schlacht. Seine Haare waren oft locker.

Persönlichkeit Bearbeiten

Kaien hat eine fröhliche Persönlichkeit, kann aber gleichzeitig ernst sein. Es kann gesagt werden, dass er ein paar seltsame Eigenarten hat, wie seine Neigung, in tränenreiche Dramatik über die Idee, ein armes Elternteil von Yuki zu sein. Darüber hinaus genießt er es, seine Adoptivkinder zu verdrehen, besonders Zero, die ihn oft darüber verspotten, ein Vampir zu sein, da er sich weigert, über Kaien und Yuki nachzudenken, was Kaien scherzhaft behauptet, ihm das Herz zu brechen. Er kocht auch sehr seltsames Essen und lässt Yuki und Zero es essen.

Kaien kann auch gedankenlos erscheinen und Zeros Abneigung gegen Vampire häufig ignorieren. Er erzählt oft nur Halbwahrheiten um Zero und Yuki zu beschützen und behielt sein Wissen über Yukis vergangenes Geheimnis von ihr und Zero. Er ist jedoch ziemlich stolz und sehr beschützend auf seine beiden adoptierten Kinder.

Geschichte Bearbeiten

In seiner Blütezeit als Vampirjäger war Kaien bekannt als der "Vampir ohne Reißzähne" aufgrund seiner Stärke und Fähigkeit, und weil er im Vergleich zu anderen Vampirjägern mit einer ungewöhnlich hohen Menge an Vampir-genetischem Material geboren wurde, die er durch Essen seines Zwilings erhielt (wie vom früheren Präsidenten angedeutet, deutet an, wenn er erwähnt, dass er seit der Geburt wie die Kiryu-Zwillinge verflucht sei). Aufgrund seiner Vampir-DNA konnte Kaien über 200 Jahre alt werden und scheint nicht mehr zu altern.

S008

Kaiens erste Begegnung mit Juri Kuran

Eines Nachts im Winter hatte sich Kaien törichterweise bereit erklärt, Juri Kuran zu jagen, die wegen ihrer Schwangerschaft mit ihrer Tochter Yuki verletzlich war. Juri verschonte Kaiens Leben und vergab Kaien bald, dass er so unvernünftig war. Irgendwann wurden sie irgendwie Freunde, obwohl sich Kaien ihr immer noch schuldig fühlt.

Kaien ist auch mit dem reinblütigen Vampir Isaya Shoto befreundet und pflegte absichtlich Kämpfe mit ihm. Nachdem er sich mit Juri Kuran angefreundet hatte (obwohl noch nicht bekannt ist, ob er sich auch mit Haruka Kuran anfreundete), übernahm Kaien den Traum von Juri, eine Schule für Vampire und Menschen zu gründen, die friedlich koexistieren sollte, und zog sich als Vampirjäger zurück, um 16 Jahre vor Beginn der Geschichte die Cross Academy zu gründen. Nach dem Tod von Haruka und Juri nahm Kaien ihre versteckte Tochter Yuki auf, nachdem Kaname Kuran sie zur Aufbewahrung gebracht hatte. So wurde Kaien Yukis sehr zärtlicher und leicht merkwürdiger Vater, sehr zu Yukis Ärger. Kaien nahm Zero Kiryu auch einige Jahre später nach dem Tod von Zeros Eltern auf. Wie bei Yuki wollte auch Kaien Zero übernehmen, obwohl dieser ablehnte. Kaien bezeichnete Zero immer noch als seinen Sohn, der sich immer aufbrausend auf Zero einarbeitete.

Kurz nach der Ankunft von Zero konnte Kaien mit Kanames Hilfe endlich die Night Class zu etablieren, um das Verständnis zwischen Menschen und Vampiren zu fördern. Aufgrund der Vampir-Präsenz in der Schule weigert sich Zero anfangs, ein Jahr zurück zu bleiben, aber Kaien kann ihn später dazu überreden, das folgende Jahr zu besuchen, um zu verhindern, dass Yuki alleine als Guardian auftritt.

Handlung Bearbeiten

Shizuka Hio Bearbeiten

Zu Beginn des Mangas wird Kaien als doofer Schulleiter der Cross Academy dargestellt und als Vater der Yuki und Zero adoptiert. Obwohl er zu jeder Zeit bewusst zu sein scheint, was in der Schule vorgeht, überlässt er Yuki und Zero die Durchsetzung der Schuldisziplin. Nachdem Zero vollständig als Vampir erwacht ist, hat sich herausgestellt, dass Kaien die Wahrheit hinter dem Tod von Zeros Eltern die ganze Zeit wusste und dass er derjenige war, der Zero nahm, um sein Tattoo in der Hoffnung zu bekommen, dass es Zeros Verwandlung in einem Vampir verlangsamen würde. Kaien führt die Zeremonie durch, damit Yuki Zero zähmt.

Yukis Geheimnis Bearbeiten

Später, nachdem Yukis Erinnerungen an ihre Vergangenheit wach werden, begleitet Kaien Yuki und Zero zum Hauptquartier des Vampirjäger-Verbandes, um die Aufzeichnungen über Yukis Geschichte anzusehen. Währenddessen entdeckt Yuki zufällig, dass Kaien einst ein Vampirjäger war, eine Tatsache, die Yuki nicht überrascht. Kaien sagt jedoch, dass er sich dafür schämte, dass er in der Vergangenheit Vampire getötet hatte und nicht wollte, dass sie davon erfährt. Yuki antwortet, dass er ihr Vater ist und nichts hat sich geändert.

Ridos Rückkehr Bearbeiten

Als Yukis Erinnerungen endlich wiederkehren und sie als reinblütiger Vampir wieder erwacht, gibt Kaien zu dem angewiderten Zero zu, dass er alles über ihre Vergangenheit wusste, aber still blieb. Als die Schule anschließend von Ridos Legion von Vampiren angegriffen wird, versucht Kaien, die Ordnung aufrechtzuerhalten, aber erst mit dem Eintreffen der Jäger geht er, zusammen mit Yagari, hinaus, um die Night Class zu verteidigen, indem er erklärt, dass die Night Class die menschlichen Schüler verteidigen, während er wird die Night Class beschützt. Während dieser Schlacht kämpft Kaien und tötet den amtierenden Präsidenten des Vampirjägerverbandes. Dabei entdeckt er, dass der Präsident sich langsam in einen Vampir verwandelt hat, nachdem er das Blut mächtiger Vampire getrunken hat. Nach Ende der Schlacht nehmen die Jäger Kaien in Gewahrsam, um ihn zur Verantwortung zu ziehen, weil er die Schule nicht beschützen konnte.

Weitere Handlung Bearbeiten

Ein Jahr später Bearbeiten

Kaien wurde von dem Vampirjägerverband festgehalten, aber schließlich beschlossen sie, ihn gehen zu lassen, um zu sehen, wie die Dinge liefen. Kaien kehrt zurück, um Zero als zukünftigen Präsidenten des Vampirjägerverbandes zu rekrutieren, eine Rolle, die er erfüllen wird, bis Zero übernimmt. Er kehrt auch als Direktor der Schule zur Cross Academy zurück. Besorgt um das Wohlergehen seiner beiden Kinder, sagt Kaien Zero, dass er zwischen ihnen stehen wird, sollte es jemals notwendig sein.

Jäger- und Vampirfrieden? Bearbeiten

Kaien besucht das Treffen zwischen den Vampirjägern und Kaname. Kaien äußert Zweifel über die Art und Weise, wie Kaname mit dem ehemaligen Vampirsenat umgegangen ist, weil er glaubt, dass es zu hart ist und die anderen Vampire, insbesondere die anderen Reinblüter, zu entfremden drohen. Er stellt auch in Frage, ob Kaname in der Lage sein wird, den Rest der Vampirgesellschaft in Schach zu halten, worauf Kaname antwortet, dass die Antwort auf seine Frage sein wird, wie viele Vampire den Ball besuchen, der zu Ehren der fortgesetzten Zusammenarbeit gegeben wird die Jäger und die Vampirgesellschaft.

Es ist der Ball, dass Kaien und Yuki endlich wieder vereint sind, obwohl die beiden nicht in der Lage sind, miteinander zu sprechen, sehr zu Kaiens Missfallen. Nach dem mysteriösen Tod von Ori, einem Reinblüter, der den Ball besucht, in den Händen eines Vampirjägers, der in einen Vampir verwandelt und dann gezwungen wurde, ihn zu töten, übernimmt Kaien zusammen mit Zero die Führung bei den Ermittlungen. Nominell bestimmt, um ein Selbstmord gewesen zu sein, erklärt Kaien, dass die Jäger solche Dinge nie wieder passieren lassen dürfen.

Kaien wird später in Isayas Haus gesehen, kurz nachdem Yuki ihn besucht hat. Als Isaya fragt, warum Kaien sie nicht begrüßt hat, bevor sie gegangen ist, antwortet er, dass es in Ordnung sei, da er nicht wollte, dass sie wüsste, dass sie alte Freunde seien, für den Fall, dass es ihre Sichtweise beeinflusste. Kaien bemerkt auch, wie sehr Yuki ihrer Mutter ähnelt, stellt aber klar, dass er keine romantischen Gefühle für Yuki hat. Als Isaya bemerkt, dass Kaien als Vater etwas ist, was er sich nie hätte vorstellen können, dass er immer gedacht hätte, Kaien würde ein neutraler Zuschauer bleiben, so wie er selbst ist, antwortet Kaien, dass er durch das Öffnen der Schule und die Pflege von Yuki realisierte könnte einen Unterschied machen. Er denkt, dass es wichtig ist, dass Yuki damit aufgewachsen ist.

Kanames Pläne Bearbeiten

Kurz nachdem Kaname den Reinblüter Toma angegriffen hat, bringt Zero Hanabusa Aido in das Hauptquartier der Vampirjägers, um Kanames Pläne zu hinterfragen. Unfähig, irgendwelche Informationen aus Aido zu bekommen, beschließt Kaien, ihn zur Kuran-Villa zurückzubringen. Auf dem Weg nach Hause werden die beiden unerwartet von Yuki angefahren, die darauf besteht, dass sie zum Herrenhaus der Hanadagi fahren. Als Yuki, Aido und Kaien bei der Szene ankamen, bezeugte Kaname, dass er Aidos Vater enthauptet hatte, nachdem er den Reinblüter Hanadagi getötet hatte. Kaien versucht Kaname nach dem Tod von Nagamichi Aido zu verfolgen; Kaname entkommt jedoch. Kaien trifft dann auf eine verstörte Yuki, der darauf besteht, Kaname zu folgen. Kaien sagt ihr, dass sie als Adoptivvater es ihr nicht erlauben kann, Kaname wegen seiner unerklärlichen Handlungen zu folgen

Rückkehr der Night Class Bearbeiten

Nachdem er mit Yuki und Aido in das Hauptquartier der Vampirjäger zurückgekehrt ist, befragt Kaien Yuki über Kanames Pläne. Da sie nicht in der Lage ist, irgendwelche Informationen zur Verfügung zu stellen, willigt Kaien ein, dass Yuki die Führung übernehmen soll, um Kaname für den Mord an Nagamichi Aido ausfindig zu machen. Kaien stimmt auch zu, Yuki zu erlauben, Vampire zu jagen und die Night Class neu zu erschaffen.

Kräfte und Fähigkeiten Bearbeiten

78739

Kaien zieht sein Schwert

Kaien ist ein sehr starker Jäger, der bis zu seiner Pensionierung als der Beste gilt. Kaien ist unter den Vampirjägern ungewöhnlich, da er anscheinend körperlich gealtert zu sein scheint, obwohl er über zweihundert Jahre alt ist. Sie haben seine DNA studiert, von der gesagt wird, dass er abnormal hohe Mengen an Vampir-DNA besitzt, die sein Altern aufhalten und Zero dazu bringen, ihn mit der Aura eines Vampirs zu verwechseln. Wie alle Vampirjäger war Kaien in der Lage, Anti-Vampir-Waffen zu tragen und trug ein Schwert in einem Stock versteckt, und er hat einen scharfen Geruch, der Vampire wahrnimmt. Kaien gilt als die Legende der Vampirjäger.

Ausrüstung Bearbeiten

Kaien Cross hat ein gezacktes Schwert.

Beziehungen Bearbeiten

Juri Kuran Bearbeiten

Hauptartikel: Juri & Kaien

Juri kaien

Kaien und Juri trafen sich zuerst als Feinde, als Kaien versuchte sie zu töten und sie wurden schließlich gute Freunde. Es wurde in bestimmten Punkten der Serie angedeutet, dass Kaien romantische Gefühle für Juri hatte, obwohl dies nicht bestätigt ist. Im offiziellen Vampire Knight Fanbook sagt der Autor jedoch, dass Kaien Juri und seinen Geschmack an Frauen respektiert: "Sie ist bereits verheiratet, also ...", was möglicherweise Juri impliziert, da sie zu dieser Zeit bereits mit Haruka verheiratet war. Es ist jedoch klar, dass Kaien sowohl Juri als auch Haruka Kuran in ihren Jahren der Freundschaft hoch schätzte und sogar Yuki als seine Adoptivtochter nach ihrem Tod aufnahm.