FANDOM


Hanadagi (縹 木) war ein reinblütiger Vampir und Oberhaupt der Hanadagi-Familie, der nach Jahrhunderten des Schlafens von Sara Shirabuki geweckt wurde. Er wurde kurz von seinem Kollegen, dem Reinblüter Kaname Kuran getötet.

Aussehen Bearbeiten

Es wird gezeigt, dass Hanadagi unordentliches und langes, helles Haar hat, zusammen mit gebräunter Haut.

Persönlichkeit Bearbeiten

Er hatte keine Bedenken, Nagamichi Aidos Blut mit Nachdruck zu nehmen, um sich zu regenerieren und seine Erinnerungen zu behalten, indem er seine reinblütigen Kontrollkräfte nutzte, die eine kaltherzige und etwas rücksichtslose Seite seiner Persönlichkeit implizierten. Er zeigt einige Formen der Verachtung gegenüber Sara Shirabuki, die den Reinblütigen Lord Ori töten, und erklärt, dass sie ein großer Betrüger sein muss, um dies zu können.

Geschichte Bearbeiten

Hanadagi und seine Familie hatten seit hundert Jahren geschlafen und beabsichtigten, für fünfhundert zu schlafen, als Kaname, Ruka und Kain schickte, um sie aufzuspüren.

Zusammenfassung Bearbeiten

Hanadagi wurde im Schlaf von Sara gestört, die ihn in seinem Sarg aufweckte, indem er sein Herz mit Nagamichi Aido als Zeuge der Ereignisse auszog. Hanadagi rächt sich, indem er ihren Arm abreißt, bevor Sara entkommt. Hanadagi zwingt Nagamichi Aido dazu, sein Leben und sein Blut zu geben, um seinen geschwächten Zustand ohne Herz zu stärken und Aidos Erinnerungen zu absorbieren. Doch bevor er das tun kann, kommt Kaname und greift ein und wirft sein Anti-Vampir-Schwert in Hanadagi hinein.

Kräfte und Fähigkeiten Bearbeiten

Wie alle Reinblüter ist Hanadagi unsterblich und in der Lage, von allem zu heilen, außer von einem Angriff der Anti-Vampir-Waffen gegen das Herz oder den Kopf.

Trivia Bearbeiten

  • Seine Frau wurde bei der Maskerade gesehen und arbeitete mit Toma zusammen, um Kaname zu eliminieren.
  • In seinem Familiennamen Hanadagi bedeutet hanada "hell hellblau" und gi bedeutet "Baum".