FANDOM


Hanabusa Aido

Hanabusa aidou by sombra01-d471v9u

Name:
Hanabusa Aido
Alter:
17
Geschlecht:
männlich
Rasse:
Vampir
Level:
B
Fähigkeiten:
Eiskontrolle
Status:
lebendig
Debüt Anime:
Debüt Manga:
Kapitel 1
Synchronisation:
Seiyū:

Hanabusa Aido (藍堂 英, Aidō Hanabusa) ist ein Schüler der Night Class. Im Gegensatz zu den anderen Schülern der Night Class ist er erfreut über die Schwärmereien der Day Class Schülerinnen und kostet es in vollen Zügen aus, wie diese ihn anhimmeln. Von ihnen bekam er den Spitznamen "Idol- Senpai".

Bedeutung des Namens (Kanji): Aido = Indigo Tempel; Hanabusa = Blütenblatt

Persönlichkeit

Hanabusa besitzt zwei Seiten, zum einen gibt er den niedlichen, kindlichen Gentleman für die Mädchen. Zum anderen ist er der ernste, in sich gekehrte und besorgte Vampir. Aido ist eine Person, die gerne im Mittelpunkt steht und dennoch ist er, was man an seinem äußerlichen Verhalten kaum merkt, ein kleines Genie. Er beobachtet genau, was um ihn herum passiert und analysiert es. Obwohl er Anstand und Benehmen kennt, respektiert er nur Kaname. Im Großen und Ganzen ist Hanabusa aber auch ein kleiner "Problem- Vampir", da er sich zwischendurch nicht an die Regeln halten kann. Darüber hinaus legt er eine gewisse Verwöhntheit an den Tag, da er mit drei Schwestern aufgewachsen ist. Mit seinem großspurigen und selbstverliebten Auftreten stört und belästigt er nicht selten seine Umgebung.

Laut eigener Aussage ist Kaname die erste "ihm überlegene Person", die Hanabusa begegnet. Er sieht sich und seinen Cousin Akatsuki als Kanames "Dolch" und sein Stolz darauf kennt keine Grenzen.

Aussehen

Aido hat mittellanges blondes Haar, das meist etwas zerzaust aussieht. Er hat strahlend blaue Augen. Sein Gesicht wirkt kindlich und doch sehr hübsch. Er trägt meist, neben der Night Class Uniform, sehr förmliche Kleidung, die doch zeitgemäß ist, also beispielsweise Hemden mit Krawatten oder Pollunder. Natürlich ist er, was für Vampire üblich ist, im gesamten sehr hübsch. Zudem ist er schlank und 1,77m groß.

Fähigkeiten

Vampire Knight - 04 - Large 08

Hanabusa benutzt seine Fähigkeit gegen Yuki

Hanabusa besitzt wie alle adligen Vampire eine besondere Fähigkeit. In seinem Falle ist es die Kontrolle über das Eis. Er kann Eis aus dem Nichts erschaffen und es so beeinflussen, wie es ihm beliebt.

Vergangenheit

Hanabusa wuchs in der Familie Aido auf, die dem Monarchistenflügel angehört. Sein Vater besitzt eine hohe Position in der vampirischen Gesellschaft, so stand auch fest, dass Hanabusa in seine Fußstapfen treten sollte. Aido war ein glücklicher und aktiver Junge. Schon zu der Zeit war Akatsuki oft an seiner Seite. Ruka lernte er auch sehr früh kennen und so kam es, dass die drei (Hanabusa, Ruka und Akatsuki) gute Freunde wurden und öfters zusammen spielten. In seiner Kindheit wurde seinen Eltern klar, dass er ein Genie war, was gefördert werden musste, und so bekam er einen Privatlehrer. Zu seinem Leid wurde ihm auch die Etikette beigebracht und alles über die mächtigen Reinblüter. Diese Stunden musste er aber nicht alleine durchstehen, da Kain dabei war.

Ab der ersten Begegnung mit Kaname

Eines Abends dann trat ein fremdes Kind in den Raum, in dem Hanabusa ein Buch las. Dies erfreute ihn nicht wirklich und so war er nicht sehr freundlich zu dem Jungen, der ihm gegenüber trat. Selbst als er erfuhr, dass dieses Kind Kaname Kuran war, ein Reinblüter, wurde er nicht einsichtig. Selbst das Freundschaftsangebot von Kaname lehnte er ab.

Nach ein paar Jahren traf er erneut Kaname im Beisein von Ruka und Akatsuki. Kaname entschuldigte sich, doch Hanabusa erwiderte nur, dass er ihn hasse. Wieder einige Jahre später traf er Kaname wieder auf der Trauerfeier von dessen Eltern. Hanabusas Augen entging natürlich nicht, dass etwas mit Kaname nicht stimmte und so erkundigte er sich, wie es ihm wohl ginge. Aber nun war er es, der von Kaname grob zurückgewiesen wurde. Hanabusa wurde etwas klar und er sagte zu Kaname:
"Wenn ihr wollt, könnt ihr das ruhig auch mal sagen."
Als Kaname nachfragen wollte, wieso Hanabusa so etwas fragte, meinte Hanabusa nur, dass er sein Freund sei und deswegen so etwas bemerke.
"Du hast doch gesagt, du kannst mich nicht leiden." erwiderte der Reinblüter. Daraufhin sprudelte es nur aus Hanabusa heraus:
"Das stimmt aber nicht! Ich konnte mich nur selbst nicht leiden, weil ich nicht zugeben konnte, dass ich dich mag!" Als Kaname daraufhin lächelte, beschloss Hanabusa, dass er für Kanames Schutz sorgen würde.

Es vergingen einige Jahre bis Hanabusa wieder etwas von Kaname hörte. Mittlerweile war er zu einem jungen Mann herangewachsen. Als Kaname die Night Class gründete, folgte er ihm natürlich. Die Jahre an der Cross Akademie verliefen nicht immer gut, bis zuletzt der Kampf ausbrach, der der Night Class ein jähes Ende setzte. Ab diesem Zeitpunkt war Hanabusa nicht von Kanames Seite gewichen und so zog er mit in dessen Villa.

Trivia

  • Aido im Vampire OP 1
  • Aido und Yuki
  • "..."
  • "BANG!!"
  • chibi Kain und chibi aido
  • Aido der die Mädchen begrüßt

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.