FANDOM


Ein Ex-Mensch (元 人間, moto-ningen) ist eine Art Vampir, der einmal ein Mensch war. Sie sind Level D (D ク ラ ス, D Kurasu, lit. "D-Klasse") und Level E (レ ベ ル E, Rebere E) Vampire.

Wenn ein Mensch von einem reinblütigen Vampir gebissen wird, stirbt er entweder an Blutverlust oder Vergiftung oder erleidet die langsame Qual der Verwandlung, um ein Vampir zu werden. Diese Vampire werden leicht von ihrem Meister kontrolliert und können ihren Schöpfer nicht töten. Einer der wenigen Vorteile ist, dass sie im Gegensatz zu normalen Vampiren nicht übermäßig empfindlich gegenüber Sonnenlicht sind.

Wenn Jäger Level-D-Vampire fangen, tätowieren sie sie mit ihrem Symbol und führen eine "Zähmung" -Zeremonie durch, die es ihnen ermöglicht, einen Vampir mit einem verbundenen Schmuckstück zu deaktivieren. Während die Jäger eine Abteilung haben, um zu verhindern, dass Vampire ihre Gebäude betreten, wird eine Ausnahme für gezähmte Vampire gemacht.

Schließlich fällt jeder Ex-menschliche Vampir auf Level E und verliert seine oder ihre Menschlichkeit und wird vor Blutrausch wütend. Diese Vampire werden dann zur Vernichtung auf die Liste gesetzt. Sie können jedoch vor diesem Schicksal gerettet werden, wenn der Reinblüter, das sie erschaffen hat, ihnen sein oder ihr Blut gibt.

Liste von Ex-Menschlichen-Vampiren Bearbeiten

Sehe auch Bearbeiten