FANDOM


Ai Kuran ist die einzige Tochter von Yuki Kuran und Kaname Kuran. Sie ist auch die letzte Reinblüterin der Familie Kuran. Sie erscheint am Ende von Kapitel 93 mit ihrem jüngeren Halbbruder, um Kaname die letzte Nachricht zu geben, als er aus seinem 1000-jährigen Schlummer aufwacht.

AussehenBearbeiten

Ai hat die Eigenschaften, die jedes Mitglied des Kuran-Clans besitzt und ist sehr schön, wie ihre Mutter und Großmutter. Als Ai ein Kind war, hatte sie kurze, wilde Haare, die mit einem Haarband ausgestattet wurden. Als sie Mitglied der Night Class wurde, waren ihre Haare bis zu ihren Schultern gewachsen und wurden von ihrer Mutter Yuki beschrieben, so weich und glänzend wie die ihres Vaters. Nach dem Tod ihrer Mutter waren Ais Haare lang und wellig geworden, mit Pony, der knapp über ihren Augenbrauen hing. In den zusätzlichen Kapiteln hat man Ai gesehen, dass sie beim Kochen ihre Haare in einem hohen Pferdeschwanz trägt. Ai hat große Augen wie ihre Mutter, aber mit der rotbraunen Farbe, die ihrem Vater und Rido sehr ähnlich sind. Ai teilt auch den gleichen blassen Teint, den alle Mitglieder der Vampirrasse haben.

Es wird von anderen Charakteren bemerkt, dass sie ihrem Vater Kaname ähnlich ist, ein ruhiges Gesicht und ein Lächeln wie ihre Mutter Yuki habend.

Persönlichkeit Bearbeiten

Obwohl über Ai nicht viel bekannt ist, hat Zero angegeben, dass sie im Gegensatz zu Yuki für ihr Alter reifer ist. In dem Extra "Ich habe dich gern" wird gezeigt, dass sie Zero als ihren "Vater" anbetet und die meiste Zeit erinnert er sie daran, dass Kaname ihr tatsächlicher Vater ist. Dies ändert sich jedoch, als sie die Highschool erreicht und offen zugibt, dass sie romantisch in Zero verliebt ist. Sie schweigt jedoch wegen ihrer Mutter, die auch in Zero verliebt ist. Ai erzählt Ruka tatsächlich ihre Gefühle. Ai war ein sehr aufmerksames Kind und schien sich der Dinge, die um sie herum geschahen, bewusster zu sein, als den Erwachsenen bewusst war. Ai hat eine gute typische Geschwisterbeziehung zu ihrem Bruder Ren, da sie sich gegenseitig beschimpfen. Die junge Ai war in ihrer Natur viel hyperaktiver als ihre besonnene Einstellung als Erwachsene.

Aufgrund des Aufwachsens in der Lebensweise eines Reinbluts kennt Ai keine Bräuche der unteren Klasse. Zum Beispiel wusste sie nicht, was ein Job war.

Geschichte Bearbeiten

Ai erscheint zusammen mit ihrem jüngeren Halbbruder und ihrer Mutter Yuki in Kanames Ruhestätte. Ai und ihr jüngerer Bruder sehen, wie ihre Mutter Kaname das Leben gibt, um ihn menschlich zu machen. Sie übermittelte eine Nachricht von ihrer Mutter an ihren Vater: "Die Welt, die ich in meiner Zeit, als ich ein Mensch war, sehen durfte... möchte ich dir, meinem Geliebten schenken..." Ai und ihr Bruder wachen über Kaname, als er als Mensch aufwacht.

Sie erscheint im Extra Leben als Baby. Sie wurde vier Jahre nachdem ihre Mutter Yuki die Cross Academy verlassen hatte geboren. In dem letzten Extra Ich habe dich gern, erzählen sie und ihr Bruder Kaname, was in den letzten tausend Jahren passiert ist und über die Bemühungen von Aido, Yuki und den anderen, aber er scheint nicht auf sie zu hören, an die sich Ai und ihr Halbbruder erinnern. Kaname hatte seine Erinnerungen zusammen mit seiner Vampirseite versiegelt, so dass ihm die Vergangenheit egal ist. Ai erzählt ihrem Bruder, dass sie nicht will, dass Kaname nicht weiß, was während seines tausendjährigen Schlafes passiert ist, und er scheint verärgert zu sein. Sie und ihr Bruder werden dann von Kaname umarmt, der sie bittet, ihm mehr darüber zu erzählen, was in den letzten tausend Jahren passiert ist.

Beziehungen Bearbeiten

Yuki Kuran Bearbeiten

Yuki and baby Ai

Baby Ai und ihre Mutter Yuki

Yuki Kuran war Ais liebevolle Mutter. Im letzten Kapitel bleibt Ai an der Seite ihrer Mutter, bevor sie ihr Leben opfert, um ihren Verlobten und Ais Vater Kaname in einen Menschen zu verwandeln. Es wird gezeigt, dass der Grund, warum Yuki in der Lage war, ihre Trauer über Kanames Tod zu überleben, Ais Geburt war. Wie in späteren Kapiteln erwähnt, teilen beide eine liebevolle und schöne Beziehung zueinander. Auch als Ai älter wurde bleibt diese Beziehung stark, wenn auch etwas distanziert weil Ai in Zero verliebt ist und gezwungen ist, diese Liebe vor ihrer Mutter zu heimlich verbergen.

Ihr Aussehen sowie die Haare, außer die Augen, scheint sie von ihrer Mutter Yuki und ihrer Großmutter Juri Kuran geerbt zu haben.

Kaname Kuran Bearbeiten

IMG 20170611 024540

Ai und ihr Vater Kaname

Kaname Kuran ist Ais Vater. Im Kapitel. "Ich habe dich gern ", nachdem sie und Ren dort sind, um ihn zu begrüßen, nachdem Yuki ihn geweckt hat, indem sie ihr Herz opferte, umarmt er beide. Ai schein glücklich zu sein endlich ihren Vater kennenzulernen, und auch wenn nicht viel darüber gezeigt wird ist enthüllt worden, dass Ai und Kaname eine enge Beziehung miteinander teilen.

Die roten Augen, die alle Mitglieder der Kuran-Familie haben, hat sie von ihrem Vater geerbt.

Zero Kiryu Bearbeiten

IMG 20170611 031005

Die kleine Ai und Zero

Zero Kiryu war Ais Vaterfigur als ihr richtiger Vater, Kaname, tot war. Im "Leben" trifft er zum ersten Mal auf Ai. In den weiteren Kapiteln wird gezeigt das er sich viel um sie gekümmert hat, wenn Yuki mit Vampirangelegenheiten beschäftigt war. In Ich mag dich bezeichnet sie Zero als ihren "Vater". Dieser sagte ihr das Kaname ihr wirklicher Vater ist, aber sie beharrt darauf das auch er ihr Vater ist. In ihren Teenagerjahren gibt Ai zu, dass sie sich in Zero verliebt hat und Ruka erklärte, dass es schmerzhaft sei, die Person zu sehen, die sie als ihren "Prinzen" lieben möchte. Das machte Ai untröstlich und frustriert.

Ren Kiryu Bearbeiten

3e220287f45dcf9d248284c35ca3d1b2

Ren und seine Halbschwester Ai

Ren Kiryu ist Ais jüngerer Halbbruder. Sie beide kommen sehr gut miteinander aus und kümmern sich um einander. Ursprünglich wollte Ai von Yuki und Zero eine Schwester, aber daraus wurde nichts. Sie scheinen eine enge und tiefe Geschwisterliebe empfunden zu haben.

Als Ais Vater, Kaname Kuran, nach 1.000 Jahren, nachdem Yuki ihn ihr Herz geschenkt hatte, erzählten Ai und Ren was in den letzten 1.000 Jahren passiert war und Kaname umarmte die beiden Geschwister. Seitdem lebten Ai und ihr Bruder mit Kaname zusammen.

Trivia Bearbeiten

  • Im Japanischen bedeutet Ai's Name (愛, ai) eine extrem starke Form der Liebe und wird aufgrund der Stärke in der japanischen Sprache sehr selten verwendet.